SV Siek: Tischtennis am Wochenende

0

Siek (je/pm). Das Sieker Drittliga-Tischtennisteam der Herren (3:1 Punkte) tritt am Sonntag, 18. Oktober 2015, um 15 Uhr beim SV Brackwede (4:2 Punkte) an. Diese Mannschaft gehört zu den Top 3-Teams der dritten Bundesliga Nord.

Punktspiele am Wochenende: Wie stehen die Chancen des SV Siek? Foto: T. Reckmann, pixelio.de

Punktspiele am Wochenende: Wie stehen die Chancen des SV Siek? Foto: T. Reckmann, pixelio.de

Insbesondere das obere Paarkreuz mit Frantisek Placek und Yang Lei gehört zu den Besten der Liga. Gelingt es Wang Yansheng, Spielertrainer, und dem zuletzt sehr überzeugenden Laurens Tromer das eine oder andere Einzel für sich zu entscheiden, ist vielleicht eine kleine Überraschung möglich, hofft der SV Siek. An den Positionen drei und vier stellt der Gastgeber aus Bielefeld Neuzugang Vadim Yarashenka und Stephan Höppner auf, die sich mit Daniel Cords und Patrick Khazaeli messen werden.

SV Siek gegen SV Friedrichsort

Bereits am Sonnabend, 17. Oktober 2015, um 15 Uhr erwartet das Verbandsoberligateam des Sportvereins Siek 2 als Außenseiter das stark besetzte Team des SV Friedrichsort mit ihrem Spitzenspieler Mogens
Sonnichsen. Zusammen mit Lasse Staack trifft er im oberen Paarkreuz auf die Sieker Harun Bozanoglu und Marc Mussäus. Massi Habib und Jan-Philipp Hoffmann haben die bislang noch unbesiegten Niklas Weinhold und Niklas Munz als Gegner, und Henrik Markert und ein Ersatzmann treffen auf Florian Roth und Fabian
Schüler.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren