Herbstferien: AWO-Hortkinder freuen sich aufs Golfmobil

0

Ahrensburg (je/pm). Das Golfmobil des Golfverbandes Schleswig-Holstein macht am Donnerstag und Freitag, 29. und 30. Oktober 2015, von 10 bis 12 Uhr beim AWO Hort am Hagen, Dänenweg 13a, in Ahrensburg Station.

Hortkinder probieren den Golfsport aus. Foto: Lupo, pixelio.de

Hortkinder probieren den Golfsport aus. Foto: Lupo, pixelio.de

Das Golfmobil ist Teil der Ferienbetreuung, dessen Programm gemeinsam mit den Kindern geplant wurde.
„Alle Wünsche wurden ausgehängt. Alle Kinder durften auf der Grundlage der Partizipation und unserer Verfassung ihre Stimme abgeben. Die Kinder haben sich das Golfmobil gewünscht“, erläutert Lea Oberschmidt vom Hort am Hagen die demokratische Entscheidung. In den Herbstferien sind rund 50 Kinder angemeldet.

Chippen, pitchen und putten

Demokratisches Denken und Handeln sind fest im Leitbild der Arbeiterwohlfahrt verankert. Eine Haltung, die sich selbstverständlich in der pädagogischen Hortarbeit widerspiegelt. Gerade Kinder stehen vor der Herausforderung, in die sich wandelnde Gesellschaft, deren Anforderungen und Werte hineinzuwachsen. „Komm, wir gucken mal zusammen, ich bin an deiner Seite“, beschreibt ein Leitsatz der Arbeiterwohlfahrt in Stormarn die Arbeit in ihren Kindertagesstätten. Das Golfmobil ermöglicht den Kindern, gemeinsam eine neue Sportart kennen zu lernen. Jeder ist dabei Teil eines Teams, das miteinander und voneinander lernt.

Für den besonderen Ferienspaß ist das Golfmobil mit verschiedenen Kurz-Spiel-Stationen – chippen, pitchen, putten – bestückt, hat Schläger und Bälle im Gepäck. Bei schönem Wetter golfen die Kinder auf dem Schulhof der Grundschule am Hagen. Bei schlechtem Wetter ist das vielfältige Material im Golfmobil auch in der Turnhalle der Grundschule einsetzbar.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren