ATSV Volleyball, 2. Herren: Sprung auf Tabellenplatz zwei

0

Ahrensburg (ve/pm). Erfolgreicher Heimspieltag für die 2. Volleyballherren des ATSV. Dank klarer Siege gegen die Gästeteams aus St. Georg und Wiwa machte die Ahrensburger Bezirksklasse-Mannschaft in der Tabelle einen Sprung von Platz sechs auf Platz zwei.

Starker Auftritt: Die 2. Volleyballherren des ATSV verbuchten zwei Heimsiege. Foto:ATSV

Starker Auftritt: Die 2. Volleyballherren des ATSV verbuchten zwei Heimsiege.
Foto:ATSV

In der ersten Partie vor heimischen Publikum in der Selma-Lagerlöff-Gemeinschaftsschule traf der ATSV auf die Vertretung des SV St.Georg. Dabei gaben die Ahrensburger dank sicherer Aufgaben, einer genauen Annahme und einem variablen Angriff von Beginn an den Ton auf dem Spielfeld an. Mit einem klaren 25:16 ging der erste Durchsatz an die Ahrensburger Gastgeber. Auch in den beiden folgenden Sätzen gaben sich die Ahrensburger keine Blöße: 25: 21 und 25:19 lauteten hier die Ergebnisse. Nach 55 Minuten hatte der ATSV das Spiel gegen den Tabellenachten mit 3:0 für sich entschieden.

Das zweite Spiel gegen den bis dato Tabellenzweiten Wiwa versprach deutlich schwerer zu werden. Doch die Ahrensburger knüpften nahtlos an die gute Leistung der ersten Partie an, agierten noch kompakter und konnten sich vor allem in den ersten beiden Sätzen noch einmal steigern. 25:19 und 25:9 lauteten folgerichtig die Ergebnisse von Durchgang eins und zwei.

Im dritten Satz konnten die Ahrensburger dann das hohe spielerische Niveau nicht mehr ganz halten. Vor allem in Annahme und Angriff schlichen sich einige Unkonzentriertheiten ein, so dass der Satz fast bis zum Ende offen blieb. Letztlich setzte sich der ATSV aber auch hier mit 25:23 durch. Mit jetzt neun Punkten und einem Satzverhältnis klettern die 2. Volleyballherren des ATSV auf Platz zwei der Bezirksklasse-Tabelle.

Quelle: ATSV Volleyball

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren