Tischtennis: Nächstes Heimspiel für den SV Siek

0

Siek (je/pm). Am Sonnabend, 31. Oktober 2015, um 15 Uhr erwartet der SV Siek, aktuell Tabellenzweiter der dritten Bundesliga Nord mit 7:1 Punkten, den ebenfalls gut in die Saison gestarteten Aufsteiger TTC Düppel (4:4 Punkte).

Nächstes Punktspiel am Wochenende: Wie stehen die Chancen des SV Siek? Foto: T. Reckmann, pixelio.de

Nächstes Punktspiel am Wochenende: Wie stehen die Chancen des SV Siek? Foto: T. Reckmann, pixelio.de

Trainer Wang Yansheng und seine Mannschaft wollen ihren bisher tadellosen Saisonstart fortführen und an die letzten beiden Siege gegen Brackwede (6:2) und Hertha BSC Berlin (6:0) anknüpfen.

Die Gegner

An den Positionen eins und zwei erwarten Wang Yansheng und Laurens Tromer die früheren Jugendnationalspieler Dr. Markus Lietzau und Sebastian Stürzebecher. Beide Spieler weisen langjährige Zweitligaerfahrung auf, um in den Duellen im oberen Paarkreuz für hochklassige Einzelpartien zu sorgen.

Keine leichte Aufgabe wartet auf Daniel Cords und Patrick Khazaeli. Mit Radoslaw Zabski und Patrick Strahl verfügt der Aufsteiger über zwei Top-Spieler an den Positionen drei und vier, sowie dem Ägypter Aly Walaa El-Din an Position fünf.

Tischtennis-Fans dürfen sich auf ein spannendes Match in Siek freuen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren