Der kleine Start: Existenzgründung im Nebenberuf

0

Lübeck (je/pm). Die eigene Firma, der eigene Chef sein – viele Arbeitnehmer träumen vom Schritt in die Selbstständigkeit. Doch viel zu häufig vollziehen sie ihn nicht, weil sie ihren Arbeitsplatz nicht aufgeben wollen, die Risiken scheuen oder glauben, es gebe nicht zu überwindende Hindernisse. Ist die Geschäftsidee vielversprechend, bietet sich eine Gründung im Nebenerwerb als Alternative an.

Die Geschäftsstelle der IHK zu Lübeck. Foto: IHK zu Lübeck (Hl)

Die Geschäftsstelle der IHK zu Lübeck.
Foto: IHK zu Lübeck (Hl)

Über die Möglichkeiten einer Existenzgründung neben Job, Studium, Arbeitslosigkeit oder Familie informieren die Industrie- und Handelskammer zu Lübeck und die Handwerkskammer Lübeck am Montag, 16. November 2015, von 17.30 bis 20 Uhr in der Handwerkskammer Lübeck.

In Vorträgen erfahren Interessenten, wie sich die nebenberufliche Selbstständigkeit auf die gesetzliche Krankenversicherung auswirken kann, welche Versicherungen infrage kommen und welche Steuern zu beachten sind.

Bitte anmelden

Anmeldungen für die Informationsveranstaltung im großen Saal der Handwerkskammer Lübeck, Breite Straße 10/12, 23552 Lübeck, nehmen die Mitarbeiter des Service-Centers der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck unter der Telefonnummer 04 51 / 60 06 0 oder per E-Mail unter service@ihk-luebeck.de entgegen.

Christiane Müller ist bei der Handwerkskammer Ansprechpartnerin. Sie ist telefonisch unter 04 51 / 15 06 238 oder per E-Mail unter betriebsberatung@hwk-luebeck.de zu erreichen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren