Ausstellung der Naturfotogruppe: Bunt bis unbunt

0

Ahrensburg (je/pm). In der tristen dunklen Zeit bringt die Ausstellung der Naturfotogruppe im Verein Jordsand ab sofort viel Farbe ins Leben. Bis Mittwoch, 30. Dezember 2015, präsentieren sechs Mitglieder der Naturfotogruppe in den Räumen der Stadtbücherei über 40 Bilder, auf denen sie das Thema Farbe in allen Ausprägungen, Abstufungen und Kombinationen von kunterbunt bis „unbunt“, der Definition für schwarz-grau weiß, mit der Kamera durcharbeiten.

Die Fotogruppe im Verein Jordsand trifft sich jeweils am letzten Dienstag eines Monats im Haus der Natur im Bornkampsweg 35 in Wulfsdorf zur Diskussion von Themen rund um die Fotografie und zur gemeinsamen Ansicht von Fotos, die sie auf Ausflügen aufgenommen haben. Jetzt zeigt sie das Ergebnis dieser Arbeit unter dem Titel „Bunt bis unbunt“ in der Stadtbücherei.

Regelmäßige Ausstellungen

Die Gruppe stellte ihre Bilder bereits in den Rathäusern in Ahrensburg, Bad Oldesloe und Helgoland, in der Stadtbücherei in Ahrensburg, im Peter-Rantzau-Haus, im Nationalpark-Haus Neuwerk und im Haus der Natur des Vereins Jordsand aus.

Das Plakat zur Ausstellung "Bunt bis unbunt".

Das Plakat zur Ausstellung „Bunt bis unbunt“.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren