Chefinnensache: IHK lädt Frauen zum Unternehmerinnentag auf Schloss Tremsbüttel 

0

Tremsbüttel (ve/pm). Die IHK zu Lübeck hat es sich zur Aufgabe gemacht, mehr Frauen in Führung oder in die Selbstständigkeit zu bringen. Bei einer Vielzahl von Veranstaltungen hat die IHK Frauen informiert und ihnen neue Netzwerke eröffnet. Für Dienstag, 17. November 2015, lädt die IHK gemeinsam mit der Investitionsbank Schleswig-Holstein und der bundesweiten gründerinnenagentur zum Unternehmerinnentag 2015 auf Schloss Tremsbüttel ein.
In der Zeit von 14 bis 18 Uhr wird die Kornscheune zum Treffpunkt für Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen, die Impulse und Informationen für die Entwicklung ihrer Idee oder ihrer Firma suchen. Den Einführungsvortrag mit dem Titel: „Abenteuer Unternehmerinnentum – Eine Reise durch die Selbstständigkeit“ hält Ute Regina Voß vom Beratungsunternehmen frau&vermögen mit Sitz in Kiel.

Anschließend können die Teilnehmerinnen zwischen vier von Expertinnen geleiteten Foren wählen. Themen sind: „Ohne Moos nix los! Fördermöglichkeiten für Ihr Unternehmen“, „Mut zur Akquise – Kundengewinnung leicht gemacht“, „Die eigene Idee an den Start bringen – das Potenzial von Crowdfunding“ und „Modebegriff oder geht es nicht ohne? Content Marketing – Neue Wege der Geschäftskommunikation im Web 3.0“.

Talkrunde „Mentoring: Karrieren fördern – Unterstützung finden“

Den Abschluss bildet die Talkrunde „Mentoring: Karrieren fördern – Unterstützung finden“. Es diskutieren Agnes Flügel, Inhaberin Honigmanufaktur Flügelchen, Professor Dr. Désirée Ladwig, Leitung Career Development Center der Fachhochschule Lübeck, Susanne Möcks-Carone, geschäftsführende Gesellschafterin VioletBUSINESS, und Elke Weber-Braun, Vorstandsvorsitzende der Käte Ahlmann Stiftung. Ab 18 Uhr klingt der gemeinsame Tag bei einem Imbiss aus. Zudem gibt es in den Foren, an den Infoständen und in den Kaffeepausen Gelegenheiten, sich mit Unternehmerinnen und Expertinnen auszutauschen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 20 Euro pro Person. Anmeldungen nimmt Anne-Kathrin Helms bei der IHK zu Lübeck unter der Telefonnummer: (0451) 6006-143 oder per E-Mail unter: helms@ihk-luebeck.de entgegen. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es im Internet unter der Adresse: www.ihk-schleswig-holstein.de/unternehmerinnen.

Beitragsbild: Konstantin Gastmann / pixelio.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren