Gesundheit im Dialog: Geht es auch mit weniger Fleisch?

0

Ahrensburg (je/pm). Fleisch ist in aller Munde und ein fester Bestandteil der Ernährung in deutschen Haushalten. Doch welche Risiken birgt dieser Genuss? Renate Frank, Diplom-Oecotrophologin aus Rosenburg, beantwortet am Dienstag, 17. November 2015, von 17.30 bis 19.30 Uhr in der Niederlassung Ahrensburg der AOK NordWest Fragen zur fleischlosen Ernährung.

Aus verschiedenen Gemüsesorten lassen sich leckere Gerichte zaubern. Foto: B. Stolze, pixelio.de

Aus verschiedenen Gemüsesorten lassen sich leckere Gerichte zaubern. Foto: B. Stolze, pixelio.de

Der Vortrag beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Fleischkonsums auf die Gesundheit und ob sich ein Verzicht auf Fleisch und Wurst lohnt. Die Vorteile einer vegetarischen Lebensweise werden ebenso wie der etwaige Nährstoffmangel bei Veganern und Vegetariern erläutert. Ein Stück Sicherheit für die Kaufentscheidung von Sojaprodukten und alternativen Lebensmitteln wird vermittelt.

Bitte anmelden

Nach der Veranstaltung in der AOK-Niederlassung, Hamburger Straße 24 – 28, haben die Besucher die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit der Expertin zu diskutieren. Anmeldungen nimmt Doris Vagt gern telefonisch unter 0 41 02 / 801 291 55 oder per E-Mail unter Doris.Vagt@nw.aok.de bis Mittwoch, 11. November 2015, entgegen. Der Eintritt ist frei.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren