Frauen im Business laden ein: Keine Angst vor der Akquise

0

Ahrensburg (ve). Akquise – das bedeutet Kunden gewinnen. Neue Kunden binden und die bestehenden Kundschaften pflegen. Wie kann das am besten gelingen? Darüber können sie Frauen austauschen bei der Veranstaltung der Initiative „Frauen im Business“ zum Thema „Kunden gewinnen.“

Die Initiative Frauen im Business: Inken Henze, Marketing, Cornelia Hansen, Fotografie, Marlies Smits, Benehmensberatung, Frauke Pöhlsen, Mediaberatung, und Mira Wallraven, Art&Design (von links), und ihre Mitstreiterinnen wollen den Austausch von Frauen zum Thema Akquise fördern.

Die Initiative Frauen im Business: Inken Henze, Marketing, Cornelia Hansen, Fotografie, Marlies Smits, Benehmensberatung, Frauke Pöhlsen, Mediaberatung, und Mira Wallraven, Art&Design (von links), und ihre Mitstreiterinnen wollen den Austausch von Frauen zum Thema Akquise fördern.

„Frauen im Business“ ist ein Zusammenschluss von Frauen, die sich mit verschiedenen Unternehmen selbstständig gemacht haben. Sie haben über Jahre Erfahrungen in ihrer Berufstätigkeit gemacht und dabei vor allem eines erfahren: Austausch und Netzwerk sind entscheidende Hilfen auf dem Weg zum Erfolg. Vor diesem Hintergrund veranstalten sie öffentliche Treffen, die unter einem Thema stehend genau das Netzwerken ermöglichen wollen.

Eine erste Veranstaltung in diesem Rahmen haben sie vor einigen Wochen im Marstall abgehalten, Thema war damals  „Geld und Karriere“. „Diese Veranstaltung war für uns ein großer Erfolg, es waren mehr Teilnehmerinnen dort, als wir gehofft hatten“, sagt Marlies Smits, Benehmensberaterin, von der Initiative Frauen im Business.

Akquise: Neue Impulse, neue Ideen

Nun nehmen sich die Frauen die Akquise vor. „Kunden zu gewinnen, ist für viele immer noch ein schwieriger Teil der Arbeit“, sagen die Frauen der Initiative. „Wir wollen auch über Ängste sprechen, die im Zusammenhang mit der Akquise stehen.“

Dafür laden sie nicht zu einem Vortrag, sondern zu einem offenen Austausch. „Jede Teilnehmerin soll an diesem Abend mit allen anderen Gespräche auf Augenhöhe führen können“, erläutert Marlies Smits. „Jede bringt ihre eigenen Impulse, Erfahrungen, Ideen mit, jede kann etwas anderes zu dem Thema beitragen. Aus allen Anregungen zusammen kann wiederum für jede der eigene neue Weg zu einer erfolgreichen Akquise stehen.“ So könne sich für jede Einzelne ein Ergebnis ergeben, das ohne Austausch nur schwer zu entwickeln ist.

Um Anmeldung wird gebeten

Die Veranstaltung ist am Mittwoch, 25. November 2015, im Clubraum des Restaurant Einstein, Neue Straße 9 in Ahrensburg. Sie beginnt um 18 Uhr mit einer Begrüßungsrunde, um 18.30 beginnt der Austausch zum Thema. Gegen 20.30 Uhr soll dann ein gemeinsames Resümee gefunden werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet fünf Euro, Getränke werden während der Veranstaltung zum Selbstzahlen angeboten. Um eine Anmeldung wird gebeten unter der E-Mail-Adresse info@frauenimbusiness.de.

Zu „Frauen im Business“ gehören neun Frauen aus unterschiedlichen Berufsfeldern, darunter Marketing, Mediaberatung, Fotografie und Coaching. Die Initiative wird unterstützt von Ahrensburgs Gleichstellungsbeauftragten Gabriele Fricke und von Ahrensburgs Wirtschaftsförderin Christiane Link. Zu der Initiative ist mehr zu erfahren unter www.frauenimbusiness.de.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren