Kleines Feuer am Rondeel: Die Feuerwehr löschte mit einem Eimer Wasser

0

Ahrensburg (ve). Lieber einmal zu oft die Feuerwehr rufen, als einmal zu wenig. So geschehen heute Mittag auf dem Rondeel. Ein völlig durchnässter Mülleimer war in Brand geraten.

Feuerwehrleute im Einsatz auf dem Rondeel.

Feuerwehrleute im Einsatz auf dem Rondeel.

Die Freiwillige Feuerwehr Ahrensburg war alarmiert und rückte mit acht Kameraden an. Auch die Polizei war vor Ort. Doch mehr als einen leicht qualmenden Mülleimer vor einem Drogeriemarkt entdeckten sie nicht.

Ein kleiner Löscheimer reichte aus, einer der Kameraden goss zur Sicherheit das Wasser über den Papierkorb. „Feuer aus – Einsatz beendet“, hieß es dann. Die Hälfte der Kameraden brauchte nicht einmal aus dem Einsatzfahrzeug aussteigen. „Manchmal überschneiden sich die Alarmierungen und die Zivilcourage vor Ort“, sagte der Gruppenführer, „und dann kann es sein, dass das Feuer schon gelöscht ist, wenn wir kommen. Das ist dann umso besser.“

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren