Am ersten Advent: Weihnachtsmarkt der Schlosskirche

0

Ahrensburg (je/pm). Am ersten Adventssonntag, 29. November 2015, sorgen viele Vereine und Gruppen aus Ahrensburg und Umgebung für ein vielfältiges Angebot auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt der Schlosskirche. Sie verwenden ihren Erlös für wohltätige Zwecke.

Nach dem Gottesdienst am ersten Advent lädt der Weihnachtsmarkt zum Bummeln ein.

Nach dem Gottesdienst am ersten Advent lädt der Weihnachtsmarkt zum Bummeln ein.

In diesem Jahr sind die Woldenhornschule, die Stormarner Werkstätten, das Netzwerk Migration, die Beratungsstelle Stormarn, der Verein für Tierrechte Ahrensburg, der Verein Copilul und die Suchthilfegruppe Ahrensburg mit Ständen vertreten. Dazu kommen aus der Kirchengemeinde die Kinderkirche, die Evangelische Jugend und der Sri Lanka Patenschaftskreis. Bastelgruppen der Kirchengemeinde verkaufen Handgearbeitetes und die Bücherstube im alten Pastorat ist geöffnet. Für Süßes, Herzhaftes und Punsch sorgen ein Grillstand, das Adventscafé im Schlosskirchensaal und weitere Buden auf dem Weihnachtsmarkt.

Gottesdienst, Weihnachtsmarkt und offenes Singen

Um 11 Uhr beginnt der Adventsgottesdienst mit dem Kammerchor unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Ulrich Fornoff in der Schlosskirche. Die Predigt hält Pastor Helgo Matthias Haak.

Die Marktstände rund um die Kirche und in den Gemeinderäumen sind von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Wenn um 17 Uhr das Offene Advents- und Weihnachtliedersingen mit dem Kinderchor und dem Gospelchor beginnt, ist die Schlosskirche in jedem Jahr restlos überfüllt. Rechtzeitiges Kommen wird dringend empfohlen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren