DLRG: Gold, Silber und Bronze für Ahrensburger Schwimmer in Mölln

0

Ahrensburg (je/pm). Zum achten Mal veranstaltete die DLRG Mölln das Eulenspiegelschwimmen. Für die
meisten Kinder der DLRG Ahensburg war es der erste Wettkampf außerhalb des gewohnten Schwimmbades und entsprechend nervös waren sie. Durch lautstarke Anfeuerungsrufe der Vereinskameraden konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer dennoch ihre Leistungen steigern und drei Medaillen mit nach Hause nehmen.

Die stolzen Medaillengewinner nach dem Eulenspiegelschwimmen. Foto: DLRG Ahrensburg

Die stolzen Medaillengewinner nach dem Eulenspiegelschwimmen. Foto: DLRG Ahrensburg

Sira Duwe, sechs Jahre, freute sich nach einem spannenden Wettkampf über die Goldmedaille und Jonathan Meier in der gleichen Altersklasse über eine bronzene. Den Medaillensatz für die Ahrensburger komplettierte Luca Lasar, acht Jahre, in einer knappen Entscheidung. Punktgleich mit dem Drittplatzierten, aber aufgrund der besseren Einzelplatzierungen erhielt er die Silbermedaille.

Die Teilnehmer und ihr Abschneiden

Die weiteren Starter erreichten unter insgesamt 150 Teilnehmern in verschiedenen Altersklassen folgende Platzierungen:
Altersklasse sieben bis acht Jahre: Luna Hein, elfter Platz, Emma Bley, 19. Platz, Frederik Obertop, 19. Platz.
Altersklasse neun bis zehn Jahre: Fiona Bertram, 20. Platz, Dennis Hultsch, neunter Platz, Leven Pump, 18. Platz, Elias Meier, 19. Platz, und Christopher Kraus, 25. Platz.
Altersklasse elf bis zwölf Jahre: Jakob Brüggemann, 15. Platz.

Die Ahrensburger Mini Staffel, Altersklasse sieben bis acht Jahre und jünger, mit Emma Bley, Frederik
Obertop, Luna Hein und Luca Lasar erkämpfte hinter den starken Mannschaften aus Norderstedt, Lüneburg, Region Uetersen und Ratzeburg den fünften Platz.

Die ältere Mannschaft mit zwei Teilnehmern im Alter von neun bis zehn Jahren und zwei Teilnehmern im Alter von elf bis zwölf Jahren mit Jakob Brüggemann, Dennis Hultsch, Leven Pump und Fiona Bertram belegte Rang elf.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren