Soiree Dinatoire in der Stadtresidenz: Der Tanz mit dem Rollstuhl

0

Ahrensburg (ve). Haben Sie schon einmal im Rollstuhl auf einem Ball getanzt? Das geht. Beides: Tanzen im Rollstuhl und auf einem Ball. Man muss es nur wollen, wie die Gäste der Soirée Dînatoire gestern Abend in der Stadtresidenz.

Herbstball der Soiree Dinatoire in der Stadtresidenz

Herbstball der Soiree Dinatoire in der Stadtresidenz

Quick Step, Walzer und Tango – wer das gerne tanzt, muss vielfach Gelegenheiten suchen. Der Herbstball der Soirée Dînatoire ist so eine Gelegenheit, das hat sich gestern Abend wieder mal gezeigt. Die Soirée Dînatoire ist eine öffentliche Veranstaltungsreihe, die regelmäßig in den Räumen der Stadtresidenz Ahrensburg stattfindet.

Gestern Abend haben 60 Gäste die Gelegenheit zum Tanzen gehabt, eine ausverkaufte Soirée Dînatoire. Sie haben zunächst das Drei-Gänge-Menü genossen, ganz wie es sich für einen richtigen Ball gehört.

Den musikalischen Auftakt des Abends machte die Jazzcombo der Stormarnschule. Sängerin Johanna Zimmermann und ihre Band erwiesen sich als versiert bei den Jazzklassikern, Repertoire für fast anderthalb Stunden Konzert hatten sie im Gepäck. Das Publikum hörte dies gerne und forderte begeistert eine Zugabe.

Dann legte DJ Stephan Buchhorn den Hebel um zur Tanzmusik. Tanzschülerinnen und -schüler der Tanzschule am Schloss zeigten zunächst, wie es geht. Dann folgten die Gäste im Saal. Jeder, ob alt oder jung, ob im Rollstuhl, mit Rollator oder nicht, ob langsam oder schnell – alle tanzten auf der Tanzfläche. Die Schüler forderten auch immer wieder Gäste im Saal zum Tanz auf, so das ein bunter Mix entstand und alle Spaß hatten.

Für den neuen Leiter der Stadtresidenz, Sven Vogelsang, war der Abend sein Einstieg, erst vor wenigen Tagen hat der die Leitung der Stadtresidenz übernommen. „Ich finde, das ist eine sehr gelungene Veranstaltung“, sagte er erfreut.

Herbstball der Soiree Dinatoire in der Stadtresidenz: Die Jazzcombo der Stormarnschule.

Herbstball der Soiree Dinatoire in der Stadtresidenz: Die Jazzcombo der Stormarnschule.

Herbstball der Soiree Dinatoire in der Stadtresidenz: Pflegedienstleiterin Konstanze Pellert, Einrichtungsleiter Sven Vogelsang und Veranstalterin Felizitas Thunecke (von links) freuen sich über den Erfolg der Veranstaltungsreihe.

Herbstball der Soiree Dinatoire in der Stadtresidenz: Pflegedienstleiterin Konstanze Pellert, Einrichtungsleiter Sven Vogelsang und Veranstalterin Felizitas Thunecke (von links) freuen sich über den Erfolg der Veranstaltungsreihe.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren