Schlosskirche am 3. Advent: Romantisches Weihnachtsoratorium

0

Ahrensburg (je/pm). Am Sonntag, 13. Dezember 2015, um 17 Uhr steht in der Schlosskirche ein selten zu hörendes romantisches Weihnachtsoratorium auf dem Programm: „Die Geburt Christi“ op. 90 von Heinrich von Herzogenberg.

Die Kantorei der Schlosskirche. Foto: U. Fornoff

Die Kantorei der Schlosskirche. Foto: U. Fornoff

Heinrich von Herzogenberg (1843 – 1900), der Bach verehrte und mit Brahms befreundet war, verbindet in seiner Komposition kirchenmusikalische Tradition und romantische Tonsprache. Ungewöhnlich ist die gelegentliche Einbeziehung des Gemeindegesangs, besonders reizvoll die Verwendung auch volkstümlicher Melodien wie beispielsweise „Kommet, ihr Hirten“. Textgrundlage sind Abschnitte aus der Bibel und Weihnachtslieder, die der Theologe und Musikforscher Friedrich Spitta zusammengestellt hat.

Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse

Die Ausführenden beim Konzert in der Schlosskirche sind: Dorothee Fries, Sopran, Andrea Heß, Alt, Martin Hundelt, Tenor, Wolfgang Treutler, Bass, Annerose Witt, Orgel, Andreas Fabienke, Orgelpositiv, das Ahrensburger Kammerorchester und die Kantorei der Schlosskirche. Die Leitung hat Kirchenmusikdirektor Ulrich Fornoff.

Der Eintritt beträgt 14 bis 16 Euro, ermäßigt zwölf bis 14 Euro. Karten sind im Vorverkauf bei der Buchhandlung Stojan und an der Abendkasse erhältlich.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren