Justus Frantz zu Gast in Ahrensburg: Mozart-Klavierabend

0

Ahrensburg (je/pm). „Mozarts Reise nach Paris – sein Weg in die Unabhängigkeit“ ist das Thema eines Klavier-Soloabends mit Justus Frantz am Sonnabend, 6. Februar 2016, um 20 Uhr im Eduard-Söring-Saal der Stormarnschule.

Justus Frantz stellt Kindern Kompositionen von Mozart vor. Foto: L. Kortmann

Justus Frantz stellt Kindern Kompositionen von Mozart vor. Foto: L. Kortmann

Mozarts Leben war bestimmt von den Wünschen und dem Diktat seines Vaters. Als der Komponist zu einer Reise nach Paris aufbrach, erlebte er zum ersten Mal Freiheit, die ihn zu neuen Kompositionen inspirierte. Justus Frantz schildert, wie und warum dieser Aufbruch in die Freiheit zustande kam und präsentiert dazu die Reisesonate in F-Dur, die a-Moll Sonate, eine Revolutionssonate, die den Aufstand gegen seinen Vater ausdrückt, und die A-Dur Sonate mit einem türkischen Marsch.

Tickets reservieren

Karten für den Klavierabend, dem ersten einer Trilogie, sind im Vorverkauf auf www.ADTicket.de, in der Buchhandlung Stojan, Hagener Allee 3a, bei Musical Creations Entertainment, Bogenstraße 34, Haus B, drittes Obergeschoss sowie in der Bargteheider Buchhandlung, Rathausstrasse 25, erhältlich.

Bereits um 17.30 Uhr, am Sonnabend, 6. Februar 2016, gibt Justus Frantz ein kostenloses Konzert für Kinder und Jugendliche von fünf bis 16 Jahren unter dem Titel „Mozart für Kids“. Um Voranmeldung unter sf@ma-cc.com wird gebeten.

Justus Frantz. Foto:©Mehran Montazer

Justus Frantz.
Foto:©Mehran Montazer

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren