Überfall auf Reinbeker Discounter: Angestellte mit Messer bedroht

0

Reinbek (ve/ots). Am vergangenen Sonnabend, 12. Dezember 2015, wurde gegen 20.45 Uhr mitten im Kundengeschäft der Netto-Marken-Discounter im Grenzweg in Reinbek überfallen. Der Täter drohte der Angestellten mit einem Messer und verlangte Bargeld.

Zur Tatzeit war die mittlere von drei Kassen besetzt. An der Kasse hielten sich drei Kunden auf. Doch das hinderte den Täter nicht. Der maskierte Mann trat während eines Kassiervorganges an die Kassiererin heran, drohte mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Geldes aus der Kasse.

Discounter im Grenzweg: Flucht in den Ahornweg

Daraufhin übergab die 28-jährige Kassiererin dem Täter den Kasseneinsatz mit dem Geld.
Anschließend verließ der Täter fluchtartig den Discounter und lief in den angrenzenden Ahornweg in nördliche Richtung davon. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand. Der Täter erbeutete einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag.

Er wird wie folgt beschrieben: Er soll etwa 20 Jahre alt sein, 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einem dunklen Kapuzenpullover und einer dunklen Jogginghose. Er war maskiert mit einer schwarzen Sturmhaube mit Augenlöchern. Der Täter sprach mit osteuropäischem Akzent.

Kriminalpolizei in Reinbek: Zeugen gesucht

Wer kann Angaben zur Tat oder dem Täter machen? Wem ist Sonnabend Abend in der Umgebung des Netto-Marktes eine verdächtige Person aufgefallen, auf die die Beschreibung zutrifft? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Reinbek unter der Telefonnummer 040 / 72 77 07-0.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren