Silvestertusch in St. Johannes: Mit heiterer und festlicher Musik ins neue Jahr

0

Ahrensburg (ve/pm). Für viele Ahrensburger nicht vorstellbar: Der Jahresausklang ohne den Silvestertusch in der Johanneskirche. Schon seit Jahrzehnten ist dieses Konzert ein fester Bestandteil des Programms der Kirchenmusik an St. Johannes und natürlich gibt es auch 2015 wieder einen klangvollen Abschluss des Jahres.

Die Violinistin und der Cellist Doris und Andreas Klaue. Foto:pm

Die Violinistin und der Cellist Doris und Andreas Klaue.
Foto:pm

Gute Tradition ist es bei diesem Konzert aber auch, dass bekannte Musik häufig im vertrauten Gewand, manchmal aber auch in neuen, überraschenden Formen zu hören ist.

Dieses Jahr werden Doris Klaue (Violine), Kerstin Garthe (Querflöte), Andreas Klaue (Violoncello) und Olga Persits (Orgel) für ein farbiges Programm von Klassik bis Ragtime sorgen. Ob es bekannte Flötenklänge von Johann Sebastian Bach, der Entertainer von Scott Joplin auf der Orgel oder warme romantische Klänge für Violine und Cello sind, in diesem Konzert ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.

Nach dem Konzert bleibt noch genügend Zeit um ganz in Ruhe vor dem Jahr 2016 wieder zuhause zu sein. Zeit für eine neue Silvestertradition? Das Konzert findet am Donnerstag, 31. Dezember 2015, um 21 Uhr in der St. Johanneskirche Ahrensburg, Rudolf-Kinau-Straße 15 statt. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Kollekte für die Kirchenmusik an St. Johannes gebeten.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren