Arbeitsagentur: Milder Winter entlastet den Arbeitsmarkt im Dezember

0

Bad Oldesloe (ve/pm). Die Zahl arbeitsloser Menschen im Bezirk der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe hat im Dezember um 172 zugenommen. Aufgrund der milden Temperaturen sei der saisonale Anstieg bisher nur gering gewesen, benennt es die Agentur in ihrer regelmäßigen Mitteilung zur Arbeitslosenquote.

Die Arbeitslosenquote stieg um 0,1 Prozentpunkt auf aktuell 4,5 Prozent und blieb damit im fünften Jahr in Folge im Dezember unter fünf Prozent. Insgesamt wurden 10.268 Arbeitslose gezählt. 2014 waren im Dezember noch 10.484 Menschen arbeitslos und damit 216 mehr auf der Suche nach einer neuen Beschäftigung. Die Arbeitslosenquote lag seinerzeit bei 4,6 Prozent.

Im Kreis Stormarn sank die Zahl arbeitsloser Menschen im Jahresdurchschnitt von 5.008 im Jahr 2014 auf 4.748 im vergangenen Jahr. Die Arbeitslosenquote verringerte sich in der Folge um 0,2 Prozentpunkte auf 3,8 Prozent im Jahresdurchschnitt 2015. Die Zahl der gemeldeten Stellen übertraf mit 5.194 das hohe Vorjahresniveau noch einmal leicht (plus 1,0 Prozent).

Der Arbeitsmarkt im Dezember in Stormarn

Im Dezember waren im Kreis Stormarn 4.544 Menschen arbeitslos gemeldet, 91 mehr als im November. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,1 Prozentpunkt und beträgt 3,6 Prozent. Im Vorjahresmonat lag die Quote bei 3,7 Prozent.

Der Arbeitsmarkt im Dezember in den Geschäftsstellen

Die Geschäftsstelle Ahrensburg hat unverändert die niedrigste Arbeitslosenquote im Bezirk der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe. Mit 3,0 Prozent hat sie sich im Dezember zum Vormonat nicht verändert. Insgesamt waren im Bereich der Geschäftsstelle 1.528 Menschen arbeitslos gemeldet, ein Rückgang um drei gegenüber November. Im Vorjahr waren noch 1.670 Menschen auf Arbeitssuche, die Arbeitslosenquote betrug 3,3 Prozent.

Im Bereich der Hauptagentur in Bad Oldesloe waren im Dezember 1.676 Menschen arbeitslos gemeldet, 63 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote ist gegenüber November um 0,2 Prozentpunkte gestiegen und beträgt 4,3 Prozent (Vorjahr 4,2 Prozent).

Im Raum Reinbek ist die Arbeitslosenquote um 0,2 Prozentpunkte gestiegen und beträgt im Dezember 3,6 Prozent. Insgesamt waren 1.927 Menschen ohne Beschäftigung, 66 mehr als im November. Im Vorjahr waren 91 Menschen weniger arbeitslos, die Arbeitslosenquote lag seinerzeit bei 3,4 Prozent.

Das BiZ informiert über kaufmännische Berufe. Foto: Dr. K.U. Gerhardt, pixelio.de

Das BiZ informiert über kaufmännische Berufe. Foto: Dr. K.U. Gerhardt, pixelio.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren