Norddeutsche Jugendmeisterschaften im Tischtennis

0

Ahrensburg (je/pm). Am Sonnabend und Sonntag, 23. und 24. Januar 2016, richtet die TTG 207 für den Hamburger Tischtennis-Verband die diesjährigen Norddeutschen Jugendmeisterschaften in Ahrensburg in den Sporthallen des Schulzentrums am Heimgarten aus.

Junge Spielerinnen und Spieler der TTG 207 treten bei den Norddeutschen Meisterschaften im Tischtennis an.  Foto: T. Reckmann, pixelio.de

Junge Spielerinnen und Spieler der TTG 207 treten bei den Norddeutschen Jugendmeisterschaften im Tischtennis an. Foto: T. Reckmann, pixelio.de

Die Spiele werden am Sonnabend von 12.45 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 Uhr bis 14.30 Uhr ausgetragen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Bundesländern Hamburg, Schleswig-Holstein, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Bremen gehen an den Start. Es spielen jeweils 24 Teilnehmer in den Altersklassen Schülerinnen/Schüler und Jungen/Mädchen um zwei bis vier Plätze für die Deutsche Meisterschaft.

TTG 207 vertreten

Auch Jungen und Mädchen von der TTG 207 sind unter den Teilnehmern. Bei den Schülern sicherte sich Tim Jensen mit einem zweiten Platz bei der Norddeutschen B-Schüler Rangliste bereits im September 2015 einen Startplatz. Julius Maczeyzik, fünfter Platz bei den Hamburger Meisterschaften und Kadermitglied im Hamburger Verband, wurde vom Verbandstrainer für diese Veranstaltung nominiert.

Bei den Jungen qualifizierte sich Jonathan Dietrich als Hamburger Ranglistensieger und fünfter bei den Hamburger Meisterschaften für die Jugendmeisterschaften. Till Cassens erspielte sich als dritter bei den Hamburger Meisterschaften einen Startplatz. Bei den Schülerinnen tritt Annika Schlueter als Hamburger Vize-Meisterin an.

Die Zuschauer werden spannende Matches erleben. Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren