Einsatz der Feuerwehr heute Mittag: Wieder brannte ein Schornstein

1

Ahrensburg (sam). Erneut wurde heute Mittag die Feuerwehr wegen eines Schornsteinbrandes gerufen. „Bei unserem Eintreffen war eine sehr starke Rauchentwicklung mit Funkenflug zu sehen“, so Ortswehrführer Florian Ehrich von der Ahrensburger Wehr.

 

Feuerwehreinsatz in der Langen Koppel am Mittag: Es brannte der Schornstein eines Einfamilienhauses, die heiße Glut wurde vor das Gebäude gebracht. Foto: Silke Mascher

Feuerwehreinsatz in der Langen Koppel am Mittag: Es brannte der Schornstein eines Einfamilienhauses, die heiße Glut wurde vor das Gebäude gebracht.
Foto: Silke Mascher

Um 13 Uhr alarmierten die Bewohner des Hauses in der Langen Koppel die Feuerwehr selber. Sie waren Zuhause und hatten den Brand wegen der starken Rauchentwicklung bemerkt.

Ehrich: „Die Schornsteinwand im Haus war schon richtig heiß und kaum anzufassen und der Schornstein richtig ausgebrannt. Wir haben zum Fegen einen Schornsteinfeger hinzu gezogen und den ausgekehrten, verbrannten und noch brennenden Ruß aus dem Kamin rausgeräumt.“

Feuerwehreinsatz in der Langen Koppel am Mittag: Es brannte der Schornstein eines Einfamilienhauses. Mit Hilfe der Drehleiter gelangten die Feuerwehrkameraden zum Schornstein. Foto: Silke Mascher

Feuerwehreinsatz in der Langen Koppel am Mittag: Es brannte der Schornstein eines Einfamilienhauses. Mit Hilfe der Drehleiter gelangten die Feuerwehrkameraden zum Schornstein.
Foto: Silke Mascher

Der dritte Brand eines Schornsteins in 2016

Zusätzlich kam eine Wärmebildkamera zum Einsatz. Damit kontrollierten die Kameraden das Gemäuer um den Schornstein herum, um zu sehen, ob sich durch die enorm starke Hitze noch andere Gebäudeteile entzündet hatten. Des Weiteren wurde sicherheitshalber die Abdeckung des Schornsteines abgenommen um eine Brandausbreitung darunter ausschließen zu können.

Ungefähr zwanzig Kameraden der Feuerwehren Ahrensburg und Wulfsdorf waren mit zwei Löschzügen vor Ort.

Es ist der dritte Brand eines Schornsteines in diesem Jahr, gleich zu Beginn des Jahres brannte es in Großhansdorf und in Ammersbek.

image_pdfimage_print
Teilen.

1 Kommentar

Kommentieren