Zumba-Party im Parador: Tanzen für den guten Zweck

0

Anzeige

Ahrensburg (je/pm). Unter dem Titel „Party in Pink“ veranstaltet das Parador am Sonntag, 24. Januar 2016, von 15 bis 18 Uhr eine Zumba-Tanz-Party.

Zumba-Party im Parador. Ausschnitt aus dem Plakat. Grafik: © Parador Ahrensburg

Zumba-Party im Parador.
Ausschnitt aus dem Plakat.
Grafik: © Parador Ahrensburg

Das Parador setzt sich seit langem für die Bekanntmachung des Zusammenhangs von Sport und Krebs ein. Der Erlös der Zumba-Party fließt an das Mammazentrum Hamburg.

Spaß und Spende

Zur Party werden rund 200 Teilnehmer und 19 Zumba-Trainer aus Hamburg und Umgebung erwartet. Die Zumba-Instruktoren motivieren ihre begeisterten Mittänzer drei Stunden lang gratis für den guten Zweck. Der Eintritt kostet im Vorverkauf für Mitglieder zehn Euro, für Gäste 15 Euro, an der Abendkasse zwei Euro mehr. Daraus resultieren rund 2.500 Euro.

Hinzu kommt ein Betrag von rund 760 Euro. Das Parador rief Anfang 2015 eine Challenge ins Leben, in der für jedes abgenommene Kilo ein Euro an das Mammazentrum Hamburg gespendet werden sollte.

Angelika Grau und Elisabeth Meves, Beraterinnen der Stiftung Mammazentrum Hamburg, werden den Scheck in Höhe von rund 3.200 Euro am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr im Parador entgegen nehmen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren