Unterkunft für Flüchtlinge bezugsfertig: Vorab Besichtigung für alle

0

Ammersbek (je/pm). Zur Unterbringung von Flüchtlingen in der Gemeinde Ammersbek steht nun die Unterkunft im Schäferdresch vor der Fertigstellung. Bevor die Wohnungen nach und nach bezogen werden, öffnen sich die Türen für Nachbarn, Anwohner und alle Interessierten

Neubau Flüchtlingsunterkunft im Ammersbeker Schäferdresch: Die mögliche Außenansicht des Gebäudes, viele Varianten sind möglich. Grafik: © Holzbau Gehrmann

Neubau Flüchtlingsunterkunft im Ammersbeker Schäferdresch: Die mögliche Außenansicht des Gebäudes, viele Varianten sind möglich.
Grafik: © Holzbau Gehrmann

Dieser „Tag der offenen Tür“ ist am Donnerstag, 4. Februar 2016, ab 17 Uhr. Die Leiterin des Bauamtes und der Bürgermeister Horst Ansén stehen vor Ort für Fragen zur Verfügung.

Im Oktober 2015 erfolgte der Auftrag für zwei Häuser in Holzbauweise. Pro Haus stehen jeweils zwei Wohnungen im Erdgeschoss und zwei Wohnungen im Obergeschoss zur Verfügung. Insgesamt sollen in den beiden Häusern bis zu 48 Personen untergebracht werden.

Weitere Unterkünfte geplant

„Mit Anmietung von Wohnraum und Umbau vorhandener Gebäude allein ist die Unterbringung von Flüchtlingen nicht zu schaffen. Nach jetzigem Stand gehe ich davon aus, dass weitere Baumaßnahmen erforderlich werden“, sagt Bürgermeister Horst Ansén.

Die neuen Häuser sind für eine langfristige Nutzung geeignet. Die Wohneinheiten können durch Entfernen nicht tragender Wände auf verschiedene Weise genutzt und entsprechend angepasst werden.

So berichtete ahrensburg24.de
image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren