Marstall: Brasilianische Gitarren, Basslyrik und das Drama der „Manns“

0

Ahrensburg (je/pm). Wer noch einen Ausgehtipp fürs letzte Januar-Wochenende benötigt, sollte jetzt unbedingt weiterlesen. 

Das Ensemble musica latina!. Foto: © Gerhard Pelzer

Das Ensemble musica latina!.
Foto: © Gerhard Pelzer

Am Sonnabend, 30. Januar 2016, um 19 Uhr lädt „Musica latina“ zu einem Benefizkonzert in die Reithalle des Marstalls ein. Zu Gunsten der Flüchtlingshilfe Ahrensburg wirken neben der Gitarrengruppe auch André Krikula, Antonio Cosenza und Wolfgang Ali Boxan mit. Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht.

Bereits um 17 Uhr des gleichen Tages zeigt der Marstall in der Remise den dritten Teil des Dokudramas „Die Manns“ mit Monika Bleibtreu und Armin Müller-Stahl in den Hauptrollen. Der Eintritt ist frei.

Jazz und Lyrik mit dem Basslyrikensemble. Foto: A. Burkhardt

Jazz und Lyrik mit dem Basslyrikensemble. Foto: A. Burkhardt

Spielfreude und Virtuosität – Lyrik und Jazz

Am Sonntag, 31. Januar 2016, um 17 Uhr gastiert Axel Burkhardts Basslyrikensemble in der Reithalle des Marstalls. Es erwartet Sie Skurriles, Subtiles, Virtuoses, Eigenwilliges, Unterhaltsames, Jazziges, Grooviges und Einzigartiges mit Axel Burkhardt, Text und Bass, Jan Heinemann, Vibrafon, und Maurizio Saccomanno, Perkussion. Das Trio mit außergewöhnlicher Instrumentierung gründete sich Anfang 2010.

Der Eintritt kostet 16 Euro im Vorverkauf und an der Abendkasse. Tickets gibt es in der Ahrensburger Buchhandlung Stojan oder über www.ticketmaster.de.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren