Schnell anmelden: FDP veranstaltet Grünkohltour

0

Großhansdorf (je/pm). Auch in diesem Jahr veranstaltet der FDP-Bezirksverband Großhansdorf-Hoisdorf-Siek eine Grünkohltour. Treffpunkt ist am Sonnabend, 6. Februar 2016, um 14.45 Uhr am U-Bahnhof Kiekut. Das Ziel ist das Restaurant „Altes Landhaus“ in Hoisdorf.

Der aktuelle Vorstand des FDP Bezirksverbandes Großhansdorf-Hoisdorf-Siek. Foto: FDP Bezirksverband Großhansdorf-Hoisdorf-Siek

Der aktuelle Vorstand des FDP Bezirksverbandes Großhansdorf-Hoisdorf-Siek. Foto: FDP Bezirksverband Großhansdorf-Hoisdorf-Siek

Während der Wanderung sollen aktuelle und zukünftige Projekte der Großhansdorfer Kommunalpolitik besprochen werden.

Die Themen

Am Startpunkt Kiekut geht es um die geplante Erweiterung des Rathauses. In Richtung Kortenkamp sind die gerade fertig gestellten Flüchtlingsunterkünfte Thema.

Carsten Pieck, stellvertretender Vorsitzender des Bezirksverbandes: „Der Sportplatz, das Schulzentrum, unser Jungendzentrum. Es reihen sich einige thematische Brennpunkte entlang unserer Route, die in der Vergangenheit für kontroverse Diskussionen innerhalb der Gemeindevertretung und der untergliederten Ausschüsse gesorgt haben. Wir wollen diesen Nachmittag nutzen, um mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.“ Entlang der Grenzeckkoppel geht es über die Autobahn in Richtung Siek und Hoisdorf.

Hans-Karl Limberg über den Ablauf der Grünkohltour: „Wer nicht mitwandern möchte oder kann, kommt gerne einfach direkt um 17 Uhr in das Restaurant „Altes Landhaus“, Dorfstraße 14, in Hoisdorf.“

Das Essen kostet 15 Euro. Getränke müssen extra bezahlt werden.
Kurzentschlossene können sich noch bei Hans-Karl Limberg unter der Telefonnummer 0 41 02 / 697 555, der Faxnummer -511 oder per e-Mail unter hans-karl.limberg@fdp-grosshansdorf.de anmelden.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren