Vernissage und Vortrag über die phantastische Natur

0

Ahrensburg (je/pm). Unter dem Titel „Phantastische Natur“ lädt das Haus der Natur am Donnerstag, 11. Februar 2016, um 19.30 Uhr zu einer Vernissage mit einem anschließenden Bildervortrag ein.

Motiv der "phantastischen Natur": die Kreuzotter. Foto: K. Schoppenhauer

Motiv der „phantastischen Natur“: die Kreuzotter. Foto: K. Schoppenhauer

Die fünf Fotografen Laszlo Klein, Helmut Mittelstädt, Heiner Stier, Karl Schoppenhauer und Eduard Valentin zeigen aus dem Fotojahr 2015 ein breites Spektrum der „Phantastischen Natur“. Motive sind seltene prachtvolle Schmetterlinge auf wunderschönen Wildblüten, grazile Libellen, ein seltener Laubfrosch, norddeutsche Schlangen einschließlich der gefürchteten Kreuzotter, kleine und große Vögel in Aktion, darunter ein von Ameisen heftig attackierter Schwarzspecht, der Stieglitz, Vogel des Jahres, sowie Landschaften und Blumen.Im Anschluss an die Vernissage hält Eduard Valentin einen Beamervortrag.

Weitere Vorträge im Februar

Noch bis einschließlich Donnerstag, 25. Februar 2016, gibt es im Haus der Natur des Vereins Jordsand, Bornkampsweg 35, jeweils donnerstags um 19.30 Uhr Vorträge rund um Natur und Naturschutz. Der Eintritt ist frei. Der Verein Jordsand bittet um eine Spende.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren