Dreister Überfall in Bargteheide: In die Hecke gestoßen und beraubt

0

Bargteheide (ve/ots). Sehr unverfroren ist der Täter vorgegangen, der am 22. Februar 2016 gegen 8 Uhr in Bargteheide eine Frau überfallen hat. Die Frau wurde bei dem Überfall leicht verletzt.

Eine 65-jährige Bargteheiderin ging den Verbindungsfußweg zwischen der Buschkoppel und dem „Budni“-Parkplatz in der Rathausstraße entlang. In der rechten Hand führte sie einen beigen Stoffbeutel mit Vogelmotiv mit sich. In diesem Beutel befand sich das Portemonnaie der Geschädigten.

Einfach in die Hecke gestoßen

Am Ende des Fußweges auf dem Parkplatz befindet sich ein Waschbetonmüllcontainer. Als sich die Frau auf Höhe des Containers befand, wurde sie überraschend von hinten in eine Hecke mit Maschendrahtzaun gestoßen. Hierbei verletzte sie sich leicht an einer Hand und im Gesicht.

Als sich die 65-Jährige wieder aufgerappelt hatte, stellte sie fest, dass der Stoffbeutel samt Geldbörse weg war. In dem Portemonnaie befanden sich etwas Bargeld in zweistelliger Höhe sowie diverse persönliche Karten. Eine Täterbeschreibung konnte die Geschädigten nicht abgeben.

Zeugen gesucht

Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. Wer kann Angaben zum Raub oder dem Täter machen? Wem ist am Montagmorgen auf dem „Budni“-Parkplatz oder in der Rathausstraße insbesondere bei dem Müllcontainer, eine verdächtige Person aufgefallen, die möglicherweise noch den beigen Stoffbeutel bei sich trug? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102 / 809-0.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren