Literatur Live: Michael Degen präsentiert neues Buch

0

Ahrensburg (je/pm). Michael Degen, Schauspieler und Autor, stellt am Donnerstag, 10. März 2016, um 20 Uhr im Kulturzentrum Marstall sein neues Buch „Der traurige Prinz“ vor.

Lesung mit Michael Degen im Rahmen von "Literatur Live". Foto: W. Wilde

Lesung mit Michael Degen im Rahmen von „Literatur Live“. Foto: W. Wilde

1983 gastierte der heute 83-jährige Michael Degen mit einer Theatergruppe in Liechtenstein. Unter der Regie von Ingmar Bergman spielte er in Strindbergs „Fräulein Julie“ mit. Hinterher passte ihn ein Herr mit hellen Haaren, hellen Augen und heller Stimme ab und lud ihn in sein Haus oberhalb von Vaduz ein: Oskar Werner, geboren 1922, gestorben 1984, König des Burgtheaters, Star des europäischen und des Hollywood-Kinos, gefeierter Rezitator, gefürchteter Exzentriker und Wiener aus Passion. Packend erzählt Michael Degen von jener Nacht in Vaduz mit Oskar Werner. Es ist eine Art Lebensbeichte, die der als Oskar Josef Beschließmayer geborene Schauspieler vor Michael Degen ablegt. Zum Schluss des langen nächtlichen Gesprächs gab Oskar Werner dem jüngeren Kollegen einen Rat: „Werden Sie nie so wie ich.“

Tickets für Michael Degens Lesung

Michael Degen wurde 1932 in Chemnitz geboren. Er überlebte den Nationalsozialismus mit seiner Mutter im Berliner Untergrund. Nach dem Krieg absolvierte er eine Ausbildung am Deutschen Theater in Berlin. Er trat an allen großen Bühnen auf und arbeitete mit Regisseuren wie Ingmar Bergman, Peter Zadek und George Tabori zusammen. Im Fernsehen ist er in Donna Leons Brunetti-Krimis zu sehen.

Literatur live ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Buchhandlung Stojan, des Kulturzentrums Marstall und der Weinhandlung 20Wines. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 15 Euro und sind bei Stojan unter der Telefonnummer 0 41 02 / 50 431, bei 20Wines unter der Telefonnummer 51 83 18 sowie online unter www.reservix.de erhältlich.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren