Rathaus: Mira Wallraven Ono stellt ihre Bilder aus

0

Ahrensburg (je/pm). Mit einer Vernissage am Internationalen Frauentag, Dienstag, 8. März 2016, um 18.30 Uhr öffnet die Ausstellung „Sein“ der Ahrensburger Künstlerin Mira Wallraven Ono im Rathaus der Stadt Ahrensburg.

Mira Wallraven Ono widmet sich der freien Malerei, Illustration und Kreation und setzt sich mit Themen wie Freiheit, Liebe, Frieden, Natur und Sinnlichkeit auseinander. Sie wählt Motive, die als philosophische Sinnbilder für das Leben und Sein stehen. Auch der Mensch dient als Inspirationsquelle. Die variable und teils kontemplative und impulsive Bildsprache, die bewusst durch Farbe, unterschiedliche Mischtechniken und Strichführungen beispielsweise in lasierendem, sandigem Acryl oder Öl charakterisiert wird, ist abwechslungsreich. „Die Arbeiten sollen den Betrachter in einen lebendigen Moment der Rückbesinnung oder in Erinnerungen eintauchen lassen und Raum für Fantasie und die eigene Wahrnehmung bieten“, so die Künstlerin Mira Wallraven Ono.

Ausstellung bis Ende März im Rathaus

Nach der Begrüßung der Gäste spricht Pia Stüven über die Werke der Künstlerin. Den musikalischen Part übernimmt Astrid Korth.
Die Ausstellung, die in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten Gabriele Fricke realisiert wurde, kann bis Dienstag, 29. März 2016, zu den Öffnungszeiten des Rathauses montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr besichtigt werden.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren