Hospizvereine präsentieren Theaterstück „Saturn kehrt zurück“

0

Bargteheide (je/pm). Auf Einladung des Hospizvereins Ahrensburg und der Hospizbewegung Oldesloe und Umgebung kommt das Theater der Altmark aus Stendal für ein Gastspiel ins Kleine Theater Bargteheide. Am Sonntag, 20. März 2016, um 19 Uhr spielt das Ensemble das Stück „Saturn kehrt zurück“.

Szene aus "Saturn kehrt zurück" mit Simone Fulir und Carsten Faseler. Foto: Hospizverein Ahrensburg

Szene aus „Saturn kehrt zurück“ mit Simone Fulir und Carsten Faseler. Foto: Hospizverein Ahrensburg

Das Schauspiel des amerikanischen Autors Noah Haidle feierte im November 2015 in einer Inszenierung von Louis Villinger Premiere in Stendal. Die Hospizvereine aus Ahrensburg und Bad Oldesloe holten das Ensemble in Kooperation mit dem Kleinen Theater für eine einmalige Aufführung in den Kreis Stormarn, um den Themen der Hospizarbeit auch kulturell Öffentlichkeit zu geben.

Zum Inhalt

„Saturn kehrt zurück“ erzählt auf heiter, aber zuweilen auch tragikomische Weise die Geschichte des 88-jährigen Gustin, der niemanden mehr zum Reden hat und in seiner Not den Pflegedienst anruft. Im Gespräch mit der Pflegerin blickt Gustin auf sein Leben zurück, das von Liebe, Glück, Verlust und Tod gezeichnet ist. Er erinnert sich an drei Frauen in seinem Leben und an sich selbst, als er 28 Jahre und 58 Jahre war und betrachtet sich heute als alter Mann mit 88.

Noah Haidle ist mit seinem Schauspiel gute Unterhaltung gelungen, die bewegt, nachdenklich stimmt, aber auch humorvoll ist. Seine Figuren berühren wegen ihrer Alltäglichkeit und Direktheit. Ein Stück über die vielen wichtigen großen und kleinen Momente des Lebens.

In der Stendaler Inszenierung von Louis Villinger spielt Hannes Liebmann den alten Gustin, Carsten Faseler und Volker Wackermann seine jüngeren Ichs. Simone Fulir übernimmt die Rollen der Frauen in Gustins Leben.

Die Hospizvereine aus Ahrensburg und Bad Oldesloe, die in Stormarn seit mehr als 17 Jahren Menschen in der letzten Lebensphase und deren Angehörige begleiten, bringen mit dieser Veranstaltung ein Thema auf die Bühne und in die Öffentlichkeit, das das Leben feiert, Fragen des Alters, der Einsamkeit und des Abschieds aber nicht ausklammert, sondern sie heiter und tragisch-komisch benennt.

Die Eintrittskarten kosten 15 Euro, für Schüler, Studenten und Auszubildende elf Euro. Der Vorverkauf läuft über die Buchhandlung Stojan, Hagener Allee 3a, Ahrensburg, Buchhandlung Willfang, Hude 5, Bad Oldesloe und das Kleine Theater Bargteheide, Telefon 0 45 32 / 54 40 oder reservierung@kleines-theater-bargteheide.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren