AKTUALISIERT Sportverdienstnadel für Holger Wasserfall: Außerordentliches Engagement für den Hoisbüttler Sportverein

0

Ammersbek/Kiel (ve/pm). Sportminister Stefan Studt hat heute, 7. März 2016, 18 Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich für den Sport engagieren, mit der Sportverdienstnadel des Landes ausgezeichnet. Darunter Holger Wasserfall aus Ammersbek.

Ausgezeichnet mit der Sportverdienstnadel des Landes Schleswig-Holstein: Holger Wasserfall vom Hoisbütteler Sportverein (links) bekommt von Sportminister Stefan Studt (rechts) die Auszeichnung. Foto: © Frank Peter

Ausgezeichnet mit der Sportverdienstnadel des Landes Schleswig-Holstein: Holger Wasserfall vom Hoisbütteler Sportverein (links) bekommt von Sportminister Stefan Studt (rechts) die Auszeichnung.
Foto: © Frank Peter

Holger Wasserfall engagiert sich seit seiner Kindheit für den Ammersbeker Sport. Den ersten Kontakt mit dem Hoisbütteler Sportverein hatte Wasserfall im Alter von acht Jahren, als er als Jugendfußballer startete. Nachdem er selbst Vater geworden war, begann sein Engagement als Trainervater in der Jugendfußball Abteilung des Hoisbütteler SV. Das war vor 15 Jahren. Er trainierte eine Mannschaft bis zur A-Jugend und schaffte damit die Grundlage dafür, dass heute viele Spieler der ersten Herrenmannschaft aus dieser Jugendmannschaft stammen.

Hoisbüttler Sportverein: Ohne Wasserfall kein Kunstrasen

Neben der erfolgreichen Trainerarbeit hat Holger Wasserfall im Hintergrund viele Arbeiten verlässlich umgesetzt, dazu gehörten die Platzpflege, Elterngespräche, die Organisation von Turnieren oder des Spielbetriebes. Und ganz nebenbei hat er es dann mit einem Team erreicht, dass in Hoisbüttel ein Kunstrasenplatz errichtet wird.

Eigentlich wollte Wasserfall kürzer treten im Verein, als „seine A-Jugend“ zu den ersten Herren gewechselt war. Doch dann übernahm er doch die Leitung der gesamten Fußball-Jugend-Abteilung – und gleichzeitig eine weitere Mannschaft im Training. Fast ein kleines Unternehmen: Die Fußball-Abteilung hat über 200 Mitglieder. Holger Wasserfall ist verantwortlich für die Fußballanlagen, für den Kunstrasenplatz, sorgt für die Schiedsrichterbesetzungen, schlichtet bei den Eltern, leitet Trainersitzungen und organisiert die Turniere. Dabei hat er zwar viele Helfer – aber auch die wollen koordiniert werden.

AKTUALISIERT – Udo Heck: „Holli ist ein stiller Star“

Udo Heck, Erster Vorsitzender des Hoisbüttler Sportvereins: „Es gibt in unserem Verein wohl kaum jemanden, auf den die Bezeichnung „stiller Star“ so passt, wie auf Holger Wasserfall. Denn bei all den Dingen die er um die Ohren hat, behält er immer die Ruhe und hat ein freundliches Wort für die Menschen um ihn herum.“

Sportminister Stefan Studt: Der Breitensport ist die Basis

Für dieses außerordentliche Engagement in einem Sportverein wurde er jetzt mit der Sportverdienstnadel ausgezeichnet. Bei der Zeremonie im Gästehaus der Landesregierung in Kiel dankte Studt den Geehrten: „Ohne ihren großartigen ehrenamtlichen Beitrag wäre der Breitensport in Schleswig-Holstein, so wie wir ihn kennen, nicht möglich. Seine soziale, integrative und kulturelle Funktion kann er erst durch ihre Arbeit entfalten. Sie engagieren sich für die Jugendarbeit, sind in Vereinsvorständen tätig. Sie schieben den Bau von Sportanlagen an und sind als Übungsleiter oder Kampfrichter unersetzlich. Damit schaffen Sie die Basis für den Sport in Schleswig-Holstein.“

Bei der Verleihung in Kiel erinnerte Studt auch an den wichtigen Beitrag der Sportvereine bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen. Der Sport habe die Kraft, Menschen zusammenzubringen, da er eine universelle Sprache spreche. „Sie haben die Menschen durch den gemeinsamen Sport integriert, ihnen damit ein Lachen auf die Lippen gezaubert und durch Fußball, Handball, Turnen oder einer anderen Sportart ein großes Stück Willkommen geschenkt. Das ist eine Leistung, für die wir alle viel zu selten danke sagen“, sagte Studt.

Das sagt Holger Wasserfall: „Sportverdienstnadel für Holger Wasserfall: Dankesworte und wichtige Gedanken“

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren