Klavierabend im Landhaus Hoisdorf

0

Hoisdorf (je/pm). Zu einem einzigartigen Konzertabend mit den Pianisten Miu und John Allen lädt das Landhaus Hoisdorf am Donnerstag, 24. März 2016, um 20 Uhr ein.

Miu spielt Klavier und singt mit ihrer souligen Stimme. Foto: E. Zaucke

Miu spielt Klavier und singt mit ihrer souligen Stimme. Foto: E. Zaucke

John Allen siedelt seine musikalische Heimat „irgendwo zwischen klassischem Singer-Songwriter, Folk, Country, Punk und Americana“ an. Als bedeutendste Einflüsse auf seinem Weg benennt er Größen wie Bob Dylan, Bruce Springsteen und Tom Waits. In seinen Songs beschwört John Allen die Geister der Vergangenheit, trauert verflossenen Lieben hinterher, besingt die Freiheit auf der Straße, lobt den Optimismus des Neuanfangs und kokettiert mit Alltäglichem.

Und das ist Miu

In dem kleinen New Yorker Club „The Bitter End“, in dem Soulgrößen wie Donny Hathaway und Marvin Gaye auftraten, startete Miu nach einer Ausbildung in der Werbung ihre Karriere als Pianistin.

Zurück in ihrer Heimatstadt Hamburg wurde ihr klar, dass sie ihr Leben der Musik widmen möchte. Stück für Stück formte sie ihre eigene Band, schrieb mit ihr groovige Arrangements und schulte ihre markant soulige Stimme. Es folgten Fernsehauftritte und Konzerte.

Wenn Sie die beiden hochklassigen Musiker live erleben möchten, sichern Sie sich schon jetzt Tickets. Karten erhalten Sie im Landhaus Hoisdorf, im Vorverkauf für 12,50 Euro, an der Abendkasse für 15 Euro. Weitere Informationen finden Sie auf www.landhaus-hoisdorf.de.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren