Feuer in Großhansdorf: Schwerer Brand in einem Schornstein

0

Großhansdorf (sam). Gegen 14.30 Uhr wurde die Feuerwehr Großhansdorf heute zu einem Einsatz in die Sieker Landstraße gerufen, Feuer Mittel hieß es in der Meldung. Ein Tochter einer Flüchtlingsfamilie hatte das Feuer aus dem Fenster bemerkt und schnell bei der Feuerwehr angerufen.

Feuer in Großhansdorf, es brannte in einem Schornstein mit erheblicher Rauchentwicklung. Foto:Silke Mascher

Feuer in Großhansdorf, es brannte in einem Schornstein mit erheblicher Rauchentwicklung. Foto:Silke Mascher

Auslöser war erneut ein qualmender Schornstein. Zwei Löschzüge der Großhansdorfer Wehr waren vor Ort, hinzugerufen wurde die Drehleiter der Ahrensburger Wehr.

Das Haus wurde nach Personen durchsucht und alle Bewohner aufgefordert es zu verlassen. Verletzt wurde niemand. Die Kameraden fegten den Schornstein aus dem Drehleiterkorb unter Einsatz von Atemschutzgeräten, denn die Rauchentwicklung war erheblich. Zeitgleich wurde der Ruß, der dadurch in den Kamin fiel, abgelöscht.

Für diesen Einsatz wurde die Straße komplett gesperrt, ebenso erging eine Rundfunkmeldung, in der die Anwohner wegen der starken Rauchentwicklung aufgefordert wurden, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren