280. Schmalenbecker Abendmusik: Johannes-Passion und Osteroratorium

0

Großhansdorf/Schmalenbeck (je/pm). Im Rahmen der 280. Schmalenbecker Abendmusik können Sie sich am Sonnabend, 26. März 2016, um 20 Uhr in der Auferstehungskirche Großhansdorf-Schmalenbeck mit einem besonderen Konzert auf die Osterfeiertage einstimmen.

Die Grenzing-Orgel in der Auferstehungskirche in Großhansdorf.

Die Grenzing-Orgel in der Auferstehungskirche in Großhansdorf.

Auf dem Programm stehen die Johannes-Passion von Arvo Pärt mit einem Lichtbildervortrag in der abgedunkelten Kirche sowie im Anschluss das Osteroratorium von Johann Sebastian Bach im hellen Osterlicht. Festliche Trompetenklänge, virtuose Chöre und Arien umrahmen die Ostergeschichte, die in Bachs Werk erzählt wird. Arvo Pärt schuf mit seiner Passionsmusik eine völlig eigenständige und einzigartige minimalistische musikalische Interpretation des Johannes-Evangeliums. Tonsprache und Gestaltungsform sind inspiriert von Gregorianik und mittelalterlichen Passionen.

Die Solisten

Unter der Leitung von Clemens Rasch singen Julia Barthe, Sopran, Gesine Grube, Alt, Dantes Diwiak und Joachim Duske, Tenor, Christfried Biebrach und Rainer Mesecke, Bass, mit Unterstützung der Großhansdorfer Kantorei und des Großhansdorfer Kammerorchesters.

Karten sind ab sofort im Vorverkauf im Kirchenbüro erhältlich, Telefon 0 41 02 / 69 74 23. Der Eintritt kostet 25 Euro für Plätze in Reihe eins bis zwölf und auf der Empore, 20 Euro für allen übrigen Plätze. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren