Judo Club: Judoka legten Gürtelprüfungen ab

0

Ahrensburg (je/pm). Der Judo Club Ahrensburg führte kürzlich zwei Gürtelprüfungen in der Sporthalle der Aalfangschule durch. Es traten 23 Judoka an.

Die zweite Prüfungsgruppe freut sich über den neuen Gürtel. Foto: Judo Club Ahrensburg

Die zweite Prüfungsgruppe freut sich über den neuen Gürtel. Foto: Judo Club Ahrensburg

In der ersten Gruppe zeigten die jungen Weiß-Gurte im Alter von sechs bis neun Jahren in ihrer ersten Judoprüfung die erlernten Falltechniken, Würfe und Haltegriffe. Eckhart Keil, der Prüfer, und die Zuschauer sahen gute Leistungen. Alle Judoka bestanden ihre Prüfung.

Prüfung bestanden

In der zweiten Gruppe legten vier jugendliche und erwachsene Judoka ihre Prüfung zum Weiß-Gelbgurt und sieben Weiß-Gelbgurte ihre Prüfung zum Gelbgurt ab. Auch hier war der Prüfer mit den Darbietungen einverstanden. Insbesondere die Weißgurte zeigten überragende Leistungen. Alle Prüflinge dürfen ab sofort ihren neuen Gürtel tragen.

Den Weiß-Gelbgurt erhielten Amer Altimimi, Aslambek und Ramzan Borchashvili, Michel Clausen, Lenny Eiper, Angela Frahm, Leif Harloff, Mio Lauinger, Henri Massier, Jette und Mika Mattischent, Daniela Schiemann, Timo Carsten Schittenhelm, Marlene Schober, Henri Teuber und Mats Visscher.

Einen Gelbgurt tragen ab sofort Greta und Liv Hinrichs, Cassy Kruse, Mika Reuse, Janna Schiemann, Felix Stechow und Nicole Winterholler.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren