Stefan Stolze Sanitär und Heizungstechnik: Neuer Standort für den Fachbetrieb

0

Anzeige

Ahrensburg (ve). Seit fast 20 Jahren gibt es in Ahrensburg die Stefan Stolze Sanitär und Heizungstechnik GmbH. Doch jetzt an einem neuen Standort: Büro und Werkstatt der Klempnerei sind umgezogen in die Gorch-Fock-Straße 2.

Klempner Stefan Stolze und sein Team des Meisterbetriebes Stefan Stolze Sanitärtechnik. Foto:Silke Mascher

Klempner Stefan Stolze und sein Team des Meisterbetriebes Stefan Stolze Sanitärtechnik.
Foto:Silke Mascher

Wer kennt es nicht, das Logo mit dem kleinen Männchen, dass so nett aus der Kloschüssel lugt? Dabei ist eben diese Kolschüssel gar nicht das Hauptgeschäft von Stefan Stolze und seinem Team. „Wir kümmern uns um alles rund um Wasser, Heizung und Gas in Ihrem Haus“, so Inhaber Stefan Stolze.

Große Erfahrung haben der Chef und seine vier Gesellen bei Restaurierungen und Renovierungen. Müssen Leitungen neu verlegt werden, weil die Badewanne ihren Standort ändern soll? Braucht es für eine moderne Heizung eine neue Technik? Soll alles energieeffizient im Haus angebunden werden? Dann fragen sie Sanitärtechnik Stolze um Rat.

Stefan Stolze Sanitärtechnik: Das sind die Trends im Badezimmer

Im Trend liegt derzeit das niederschwellige Duscherlebnis ohne Duschswanne. Dabei wird ein Abfluss in den Fußboden des Badezimmers gebaut sowie ein leichtes Gefälle. Das Wasser fließt beim Duschen einfach in den Abfluss.

„Wir bieten das Komplettpaket“, eräutert Stefan Stolze. „Wir übernehmen für Ihren Auftrag die Koordination, arbeiten mit Kooperationspartner zusammen und planen die Gewerke. Dabei arbeiten wir mit langjährigen Partnern zusammen, so dass unsere Planungen immer verlässlich sind.“ So können für Sanitärarbeiten, Malerarbeiten, Elektrik- und Fliesenarbeiten direkte Absprachen untereinander getroffen werden.

Seine Erfahrungen gibt das Team von Sanitärtechnik Stolze übrigens gerne weiter: Ein Auszubildender lernt derzeit sein Handwerk im Betrieb.

Heiztechnik: Moderne Technik senkt den Energieverbrauch deutlich

Entscheidend kann sich der Einbau eines neuen Heizkessels auswirken: „Wenn der Kessel 15 bis 20 Jahre alt ist, sollten Sie über eine Neuanschaffung nachdenken“, so der Fachmann. „Denn mit einem Austausch gegen einen modernen Kessel erreichen Sie eine Einsparung von circa 20 Prozent des Energieverbrauches pro Jahr.“

„Durch unsere Verlässlichkeit haben wir uns in den 20 Jahren viele Stammkunden erarbeitet“, so Stefan Stolze. „Sie halten uns seit vielen Jahren die Treue.“ Wie übrigens die Stadt Ahrensburg auch, für die kümmert sich Stefan Stolze in den städtischen Kindergärten um den Lauf des Wassers.

Stefan Stolze Sanitär und Heizungstechnik GmbH
Inhaber: Stefan Stolze
Gorch-Fock-Straße 2
22926 Ahrensburg

Notfallhotline: 0172 / 412 35 16

Öffnungszeiten: montags bis freitags, 8 – 17 Uhr

Telefon: 04102 / 45 304
Mail: info@klempner-ahrensburg.de
Internet: http://klempner-ahrensburg.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren