Präsidentenwechsel beim Lions Club Großhansdorf

0

Großhansdorf (je/pm). Der Lions Club Großhansdorf hat mit Matthias Becker ab Freitag, 1. Juli 2016, einen neuen Präsidenten. Er tritt die Nachfolge von Christoph Petersen an. Bei den Lions wechselt das Präsidium jedes Jahr.

Am 1. Juli 2016 wird Matthias Becker Präsident des Lions Clubs Großhansdorf. Foto: Lions Club Großhansdorf

Am 1. Juli 2016 wird Matthias Becker Präsident des Lions Clubs Großhansdorf. Foto: Lions Club Großhansdorf

Matthias Becker ist seit 2012 Mitglied des Lions Clubs. Der 44-jährige gebürtige Hamburger wohnt mit seiner Frau und den beiden Kindern seit 2002 in Großhansdorf.

Berufliche Laufbahn von Matthias Becker

Nach einem Schiffbaustudium in Kiel und einem MBA Studium in Kopenhagen ist Matthias Becker seit 20 Jahren bei Werften und Zulieferern in der Schifffahrt tätig. Seit 2002 arbeitet er im finnischen Konzern Wärtsilä im internationalen Vertrieb von Schiffsmotoren und Antriebslösungen. Der Prokurist leitet seit 2009 die Vertriebsaktivitäten der Firma in Deutschland.

Neben seinem beruflichen Engagement ist Matthias Becker begeisterter Tennis- und Hockeyspieler. Er verbringt gern Zeit mit seiner Familie, dem Hund und bei Ausfahrten mit seiner Vespa.

Die Nähe zu den lokalen Projekten, die gemäß dem Lionsgrundsatz „We serve“ gefördert werden, begeistert den zukünftigen Präsidenten. Der Lions Club Großhansdorf sammelt mit seinen 34 Mitgliedern durch verschiedene Aktivitäten im Jahr Spenden in Höhe von rund 20.000 Euro, die an Projekte, Initiativen oder bedürftige Einzelpersonen verteilt werden. Derzeit werden die Flüchtlinge in Großhansdorf und der Verein Pryvit regelmäßig unterstützt. Die Hauptaktivitäten des Lions Clubs sind der jährliche Hüttenzauber im Februar, das Golfturnier sowie das Matjesfest, das am Sonnabend, 18. Juni 2016,veranstaltet wird.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren