20 Jahre Gesundheits- und Krankenpflege zu Hause: Gemütliche Feier mit vielen Gästen

0

Anzeige

Ahrensburg. Seit 20 Jahren gibt es den Pflegedienst Gesundheits- und Krankenpflege zu Hause jetzt in Ahrensburg. Jetzt hat Inhaberin Anke Schäddel mit vielen Gästen gefeiert.

20 Jahre Gesundheits- und Krankenpflege zu Hause: Inhaberin Anke Schäddel und ihre Mitarbeiter feierten mit Kunden und Patienten.

20 Jahre Gesundheits- und Krankenpflege zu Hause: Inhaberin Anke Schäddel und ihre Mitarbeiter feierten mit Kunden und Patienten.

Alle der 150 Kunden und Patienten waren eingeladen, rund 90 Zusagen war die Reaktion. „Das freut uns sehr“, sagt Anke Schäddel, „denn wir wissen ja, dass viele nicht mehr so mobil sind.“ Kaffee und Kuchen wurde von den Mitarbeiterinnen serviert, Erwin Wichmann unterhielt die Gäste mit vielen Liedern. Besonders Spaß gemacht hat allen der Auftritt der „Ollen Talente“, der Theatergruppe des Peter-Rantzau-Hauses.

Der ambulante Pflegedienst kümmert sich um Menschen aus Ahrensburg, Ammersbek und Großhansdorf. Dabei wird die ganze Bandbreite des Pflegedienstes angeboten. Von der Haushaltshilfe oder die Ermöglichung eines Urlaubes für pflegende Angehörige bis zur Pallitativpflege geht das Leistungsangebot. „Es ist wichtig, Hilfe zu haben, wenn man einen Angehörigen pflegt“, betont Anke Schäddel, „denn die Pflege kostet viel Kraft. Auch und insbesondere, wenn der Erkrankte an einer Demenz leidet.“

20 Jahre Gesundheits- und Krankenpflege zu Hause: Inhaberin Anke Schäddel (Mitte) und ihre Mitarbeiter feierten mit Kunden und Patienten.

20 Jahre Gesundheits- und Krankenpflege zu Hause: Inhaberin Anke Schäddel (Mitte) und ihre Mitarbeiter feierten mit Kunden und Patienten.

Der Pflegedienst steht dabei zur Seite und bleibt, wenn es gewünscht wird, bis zur Pflege von Schwerstkranken und Sterbenden.

Für Anke Schäddel ist dabei auch der Blick auf ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtig: „Ich fördere gerne ihr Engagement in der Aus- und Weiterbildung“, sagt sie. „Dabei kann jeder seine individuellen Fähigkeiten stärken.“ Dazu biete sie auch ein Coaching. Außerdem ist die Gesundheits- und Krankenpflege ein Ausbildungsbetrieb.

Und noch eines ist wichtig: die Kommunikation im Team. „Verlässliche Dienstpläne und eine sehr gute Organisation sind für ein Team wichtig. Unser Leitungssteam arbeitet seit zehn Jahren zusammen – da weiß jeder, was der andere tut. Das ist ein Erfahrungschatz, der uns die Arbeit sehr erleichtert.“

20 Jahre Gesundheits- und Krankenpflege zu Hause: Inhaberin Anke Schäddel und ihre Mitarbeiter feierten mit Kunden und Patienten.

20 Jahre Gesundheits- und Krankenpflege zu Hause: Inhaberin Anke Schäddel und ihre Mitarbeiter feierten mit Kunden und Patienten.

20 Jahre Gesundheits- und Krankenpflege zu Hause: Inhaberin Anke Schäddel und ihre Mitarbeiter feierten mit Kunden und Patienten.

20 Jahre Gesundheits- und Krankenpflege zu Hause: Inhaberin Anke Schäddel und ihre Mitarbeiter feierten mit Kunden und Patienten.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren