Gehwegbrücke zwischen Großhansdorf und Hoisdorf: Vollsperrung wegen Sanierung

0

Großhansdorf/Hoisdorf (ve/pm). Kein Durchgang – Die Fußgängerbrücke über die Autobahn 1 zwischen Großhansdorf und Hoisdorf wird saniert. Sie wird dafür bis zum Sommer voll gesperrt werdem müssen.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein teilt mit, dass die Gehwegbrücke über die Autobahn 1 zwischen Großhansdorf und Hoisdorf südlich der Hoisdorfer Landstraße ab Montag, 2. Mai 2016, grundhaft instandgesetzt wird.

Am Brückenbauwerk wird der Korrosionsschutz des Stahlüberbaus sowie der Gehwegbelag erneuert. In diesem Zuge werden die Geländer neu beschichtet sowie Betoninstandsetzungsarbeiten durchgeführt.

Die Arbeiten werden unter Vollsperrung der Gehwegbrücke ausgeführt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Fußgänger können die Brücke „Hoisdorfer Landstraße“ nutzen, um die A1 zu queren. Der Verkehr auf der A1 wird für die Dauer der Baumaßnahme zweistreifig je Richtungsfahrbahn an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Kosten der Baumaßnahme betragen ca. 200.000 Euro. Die Arbeiten sollen rechtzeitig zum Beginn der Reisezeit Mitte Juni 2016 beendet sein, so der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren