Kinderschutzbund Stormarn schult Großeltern: „Starke Großeltern – starke Kinder“

0

Ahrensburg (je/pm). Obwohl die Erziehung der eigenen Kinder längst abgeschlossen ist und Großeltern nicht mehr direkt für die Erziehung zuständig sind, ergeben sich im Umgang mit Kindern und Enkelkindern immer wieder Situationen, die zu kleineren oder größeren Missverständnissen führen können. Aus diesem Grund bietet der Kinderschutzbund Stormarn einen Spezialkursus für Großeltern an.

Der Kinderschutzbund Stormarn bietet einen sechswöchigen Kursus extra für Großeltern an. Foto: Kinderschutzbund Stormarn

Der Kinderschutzbund Stormarn bietet einen sechswöchigen Kursus extra für Großeltern an. Foto: Kinderschutzbund Stormarn

Großeltern beschäftigen sich häufig mit folgenden Fragen: Wie kann ich meine eigenen Grenzen formulieren? Bei welchen Themen darf ich mich einmischen? Wie kann ich konstruktiv Kritik üben? Wie sehr darf ich mein Enkelkind verwöhnen? Was ist, wenn ich den Erziehungsstil meiner Tochter oder meines Sohnes nicht akzeptieren kann oder will? Wie kann ich das Verhältnis zu den Schwiegerkindern verbessern? Ziel des Kurses ist es, mehr Sicherheit und Zufriedenheit im Umgang miteinander in der gesamten Familie zu finden.

Bitte anmelden

Der Kursus am Donnerstag, 19. Mai 2016, von 18 bis 20.30 Uhr richtet sich ausschließlich an Großeltern. Es ist das erste von sechs wöchentlichen Treffen im Kinderhaus Blauer Elefant in Ahrensburg-Gartenholz, Hörnumweg 2. Da für diesen Kursus im Rahmen der Starke Eltern – starke Kinder®-Reihe des Deutschen Kinderschutzbunds nur eine beschränkte Platzzahl zur Verfügung steht, sollten sich interessierte Großeltern möglichst schnell anmelden.

Unter der Telefonnummer 0 41 02 / 45 58 09 stehen montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr die Mitarbeiter des Kinderschutzbundes gerne für nähere Informationen und die Anmeldung zur Verfügung.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren