Jugendlicher in der Hagener Allee verprügelt: Die Polizei hofft auf Zeugen

0

Ahrensburg (ve/ots). Am gestrigen Mittwoch, 27. April 2016, gegen 23.15 Uhr, kam es zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 16-jährigen Jugendlichen aus Afghanistan.

Dieser war auf dem Weg zu seiner Wohnanschrift, als ihm in der Hagener Allee in Höhe der Querung über den Hopfenbach drei Männer entgegen kamen. Nachdem er die Männer passiert hatte, drehten sich diese um und brachten den 16-Jährigen zu Fall. Dann traten zwei der drei Männer auf ihn ein.

Überfall auf der Straße: Täter traten auf das Opfer ein

Anschließend entfernten sich die Täter in Richtung Innenstadt. Der 16-jährige wurde durch die Tritte leicht verletzt. Der Hintergrund zu dieser Attacke ist unbekannt.

Eine detaillierte Täterbeschreibung konnte der Jugendliche  nicht abgeben. Einer der Haupttäter soll schlank, einer etwas dicker sein. Einer von beiden trug einen Kapuzenpullover. Die passive Person soll eine normale Statur haben, etwa 1,85 Meter groß sein und trug einen Ohrring.

Wer kann Angaben zu dieser Attacke machen? fragt die Polizei. Wem sind um die Tatzeit herum in der Hagener Allee drei Personen aufgefallen, auf die Beschreibung zutreffen könnte? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102 / 809-0.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren