DLRG Landesmeisterschaften und Landesjugendtreffen in Kiel: Ahrensburger Rettungsschwimmernachwuchs erfolgreich

0

Ahrensburg (je/pm). Bei den 50. Landesmeisterschaften und 30. Landesjugendtreffen in Kiel erreichten die Schwimmerinnen und Schwimmer der DLRG Ahrensburg gute Platzierungen und sorgten damit für eine ausgelassene Stimmung bei allen 17 Teilnehmern.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der DLRG an den Landesmeisterschaften in Kiel. Foto: DLRG

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der DLRG an den Landesmeisterschaften in Kiel. Foto: DLRG

Das intensive Training von Leven Pump zahlte sich bei den Einzelwettkämpfen in der Uni Schwimmhalle in Kiel aus. Er belegte nach den drei Disziplinen Hindernis-, Flossen- und kombiniertes Schwimmen in der Gesamtwertung der Altersklasse zehn den vierten Platz.

Weitere Platzierungen

Celina Hultsch hatte es in ihrer Altersklasse schwer, sich gegen die Konkurrenz zu behaupten und errang in der Endabrechnung den 27. Platz in einem eng zusammen liegenden Teilnehmerfeld.

Die Mannschaft der Altersklasse zwölf mit Joost Mozar, Dennis Hultsch, Rasmus Scholl, Sophie Diße und Lucia Peiler steigerte sich gegenüber ihren Qualifikationszeiten von den Kreismeisterschaften enorm. Sie erkämpften in der Gesamtwertung der vier Disziplinen Gurtretter-, Hindernis-, Rückenlage Beine und Rettungsstaffel hinter den starken und älteren Mannschaften aus Ratzeburg, Norderstedt, Glücksburg, Rendsburg und Mölln einen neunten Platz. Der Wettkampf endetet mit den Siegerehrungen und einer Party.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren