Marstall: Konzerte mit Holger Mantey und einem Blockflötenensemble

0

Ahrensburg (je/pm). „Von Bach bis Bonanza“ heißt das Programm, das Holger Mantey am Sonnabend, 28. Mai 2016, um 20 Uhr in der Reithalle des Marstalls präsentiert.

Eintauchen und genießen: Holger Mantey spannt einen unterhaltsamen Bogen "Von Bach bis Bonanza" in der Reithalle des Marstalls. Foto: H. Mantey

Eintauchen und genießen: Holger Mantey spannt einen unterhaltsamen Bogen „Von Bach bis Bonanza“ in der Reithalle des Marstalls. Foto: H. Mantey

Elemente aus Klassik und Jazz, angereichert mit Improvisation und Meditation, gehen bei Holger Mantey eine originelle Verbindung ein. Bekannte Themen werden in ein neues, mit reichen Ornamenten verziertes Gewand gekleidet, aus dem die Konturen des Originals immer erkennbar bleiben. Die Gewänder können tänzerisch wirbelnd in Form eines virtuosen Stückes sein, dessen Grundlage zum Beispiel eine bekannte Komposition von Frédéric Chopin ist.

Der Eintritt kostet 15 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr oder 17 Euro an der Abendkasse.

„Flûtes en Bloc“ – 600 Jahre Musikgeschichte

Am Sonntag, 29. Mai 2016, um 17 Uhr gastiert das Blockflötenensemble „Flûtes en Bloc“ in der Remise des Marstalls. 1988 formierten sich Annette Bahe, Corinna Fröhlich und Ebba-Maria Künning zu „Flûtes en bloc“. Das Repertoire des Blockflötenensembles umfasst Werke aus dem Mittelalter, der Renaissance, dem Barock sowie der Moderne und repräsentiert somit mehr als 600 Jahre Musikgeschichte. Die Musikerinnen widmen sich besonders der Interpretation neuerer Kompositionen aus den Bereichen Jazz, Blues und Pop.

Die Tickets sind für 15 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr in der Buchhandlung Stojan oder unter www.ticketmaster.de oder an der Abendkasse für 17 Euro erhältlich.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren