St. Johanneskirche: Vortrag „Werden wir zivilisierter?“

0

Ahrensburg (je/pm). „Werden wir zivilisierter?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich Dr. Jan-Peter Kunze in seinem Vortrag am Freitag, 27. Mai 2016, um 19.30 Uhr in der St. Johanneskirche.

Jan-Peter Kunze stellt Norbert Elias's Theorie im Vortrag "Werden wir ziviilisierter?" in der St. Johanneskirche dar. Foto: B. Nienhuis

Jan-Peter Kunze stellt Norbert Elias’s Theorie im Vortrag „Werden wir ziviilisierter?“ in der St. Johanneskirche dar. Foto: B. Nienhuis

Im Jahr 1932 spottet Erich Kästner über die Errungenschaften des modernen Menschen: „So haben sie mit dem Kopf und dem Mund den Fortschritt der Menschheit geschaffen. Doch davon mal abgesehen und bei Lichte betrachtet sind sie im Grund noch immer die alten Affen.“

Theorie des Soziologen Norbert Elias

Wenig später schreibt der jüdisch-deutsche Soziologe Norbert Elias im Exil ein zweibändiges Werk mit dem Titel „Über den Prozess der Zivilisation“. Darin widerspricht er ganz entschieden der Vorstellung vom „alten Affen“. Seine These lautet: Über lange Zeiträume hinweg wandeln sich die Persönlichkeitsstrukturen, die Menschen werden friedlicher, zurückhaltender und selbstbestimmter. Elias nennt dies „Zivilisierung“. Diese betrifft alle Verhaltensbereiche: das Verhältnis zur Gewalt, zum Essen, Trinken und Sport. Sein Material findet der Soziologe im westlichen Europa in der Zeit seit dem Mittelalter.

Norbert Elias’ Theorie der Zivilisation gilt als eine der großen sozialwissenschaftlichen Leistungen des 20. Jahrhunderts. Dr. Jan-Peter Kunze promovierte über Norbert Elias und arbeitete an der Herausgabe seines Gesamtwerks mit. Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Spenden sind willkommen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren