Die Serie der Serie der Pkw-Aufbrüche geht weiter: Wieder im Stadtgebiet Ahrensburg

0

Ahrensburg (ve/ots). Die Serie der Pkw-Aufbrüche geht weiter: Auf die Zahl 17 addieren sich inzwischen die Fälle von Pkw-Aufbrüchen seit Donnerstag vergangener Woche. Denn zum inzwischen dritten Mal zogen die Täter jetzt durch die Straßen.

In Ahrensburg kam es in der Zeit von von Sonntag, 29. Mai 2016, auf Montag, 30. Mai 2016, zu sechs Pkw-Aufbrüchen. Die Aufbrüche fanden in der Zeit von 16.30 bis 8.20 Uhr statt. Betroffen waren folgende Straßen: Gustav-Delle-Straße, Rosenweg, Buchenweg, Otto-Schumann-Straße, Steinkamp.

Es wurden Fahrzeuge der Marken BMW, DB und VW aufgebrochen. Die Autos wurden in den meisten Fällen durch das Einschlagen der Seitenfenster oder der hinteren Dreiecksscheibe aufgebrochen. Der oder die unbekannten Täter entwendeten hochwertige Navigationsgeräte, Multifunktionslenkräder oder Airbags.

Der Schaden ist zum Teil beträchtlich, da Navigationsgeräte 3.000 Euro und mehr kosten können.

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe. Melden sie sofort verdächtige Personen oder Fahrzeuge unter der Notrufnummer 110. Hinweise nimmt die Kriminalpolizeistelle Ahrensburg unter der Rufnummer 04102 / 809-0 entgegen.

Bericht vom 26. Mai 2016: Großhansdorf: Zahlreiche Pkw aufgebrochen/Zeugen gesucht

Bericht vom 27. Mai 2016: Großraum Ahrensburg: Serie von Pkw–Aufbrüchen setzt sich fort

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren