Vater mit Messer angegriffen: Schwer verletzt / Mordkommission ermittelt  

0

Wentorf (ve/ots). In der Nacht zu heute hat ein Mann in Wentorf bei Hamburg vermutlich seinen Vater mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt.

Am heutigen 9. Juni 2016 kam es in den frühen Morgenstunden zu einem versuchten Tötungsdelikt in Wentorf bei Hamburg, teilt dazu die Polizei mit. Das Opfer, ein 72-jähriger Familienvater, wurde notoperiert und befindet sich derzeit in einem kritischen Zustand.

In Wentorf bei Hamburg: Mit dem Messer den Vater verletzt

Um 4.17 Uhr wurde die Polizei über einen Übergriff unter Einsatz eines Messers in einem Einfamilienhaus im Hamburger Randgebiet informiert. Nach ersten Erkenntnissen soll der Sohn seinen Vater angegriffen haben. Die Motivlage sei derzeit unklar, so die Polizei. Ersten Informationen zufolge sei der 33-jährige Tatverdächtige psychisch krank, so dass eine Unterbringung in eine psychiatrische Klinik nicht ausgeschlossen ist.

Weitere Einzelheiten zu diesem Vorfall müssen Ermittlungen ergeben, die die Lübecker Staatsanwaltschaft und das Kommissariat 1 der Bezirkskriminalinspektion Lübeck führen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren