Schloss Reinbek: Sommer-Benefiz-Gala mit Fräulein Menke

0

Reinbek (je/pm). Wenn Sie Fräulein Menke live erleben möchten, lohnt sich ein Besuch bei der Sommer-Benefiz-Gala im Schloss Reinbek am Freitag, 15. Juli 2016.

Sommer-Benefiz-Gala für einen guten Zweck im Schloss Reinbek. Foto: I. Venzke

Sommer-Benefiz-Gala für einen guten Zweck im Schloss Reinbek. Foto: I. Venzke

Martin Habersaat, Schirmherr der Veranstaltung, und Business-Coach Ines Venzke kündigen an: „Wir wollen netzwerken, Spaß haben und Gutes tun. Großartige Unternehmen unterstützen bei der Tombola, zum Beispiel Thalia, HASPA, das Imperial-Theater, BonPrix, Toys´r us. 100 Gäste sollen verwöhnt werden mit Live-Musik und etwas Fingerfood. Lassen Sie uns helfen, um zu helfen.“

Spenden für Kinder in Not

Der Veranstalter interNATIONAL CHILDREN Help wünscht sich eine Spende von 30 Euro von jedem Gast. Alle Spenden aus dieser Gala werden komplett für Projekte notleidender Kinder verwendet. Der Reinbeker Bürgermeister Björn Warmer freut sich darauf, am 15. Juli 2016 viele Gäste zu begrüßen: „Lassen Sie uns Perspektiven schaffen.“

Prominente Künstler unterstützen das Projekt. Dazu gehören der im Jahr 2013 als Künstler des Jahres ausgezeichnete Entertainer und Sänger Pascal Krieger und die Neue Deutsche Welle-Ikone Fräulein Menke, bekannt durch ihre Hits „Tretboot in Seenot“ und „Hohe Berge“.

Der Dresscode für die Veranstaltung ist „leichte Abendgarderobe“. Ein paar wenige Plätze gilt es noch zu besetzen. Melden Sie sich bitte an per Mail bei i.venzke@lipa-seminare.de oder telefonisch bei Ines Venzke unter 01 62 / 43 69 549, gern auch auf ihrem Anrufbeantworter.

interNATIONAl CHILDREN Help ist eine offiziell als „gemeinnützig“ anerkannte Organisation, der es wichtig ist, dass Spenden auch dort ankommen, wo sie hingehören. Präsidiumsmitglied Jürgen Grobbin von interNATIONAl CHILDREN Help informiert Sie gern auf dem Event über aktuelle Kinderhilfsprojekte. Im Internet ist das Hilfswerk unter www.int-children-help.de zu finden.

Es wäre großartig, wenn Sie das Kinderhilfswerk unterstützen, alle Plätze für das Fest zu besetzen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren