Auslandsaufenthalt 2017: Informationen und Gespräche im Berufsinformationszentrum

0

Bad Oldesloe (je/pm). Ein Jahr ins Ausland? Ohne Leistungsstress? Es gibt viele verschiedene Programme, die Auslandsaufenthalte ermöglichen: „Weltwärts“, „Work & Travel“ oder der „Europäische Freiwilligendienst“. 

Die Agentur für Arbeit Bad Oldesloe gibt Tipps zu Auslandsaufenthalten im Jahr 2017. Foto: Dr. K.U. Gerhardt, pixelio.de

Die Agentur für Arbeit Bad Oldesloe gibt Tipps zu Auslandsaufenthalten im Jahr 2017. Foto: Dr. K.U. Gerhardt, pixelio.de

Wer für 2017 ein Jahr im Ausland plant, sollte am Donnerstag, 30. Juni 2016, um 18 Uhr ins Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe, Berliner Ring 8-10, kommen und sich genauer informieren. Zum Thema „Dein Projekt? 2017 ins Ausland“ stellen verschiedene Organisationen ihre Angebote in Kurzvorträgen vor.

Matina Kock aus dem Berufsinformationszentrum und Ansgar Büter-Menke von der Bürgerstiftung Stormarn/Kreisjugendring Stormarn begrüßen verschiedene Ex-Volunteers und ihre Organisationen, die als EFD’ler (Europäischer Freiwilligendienst), Aupair oder Work & Travel-Teilnehmer von ihren Erfahrungen im Ausland berichten.

Bitte anmelden

Anschließend besteht Gelegenheit, die Organisationen für kurze Gespräche an ihren Ständen zu treffen. Eine Anmeldung ist erforderlich, entweder telefonisch unter 0 45 31 / 16 72 14 oder per eMail unter badoldesloe.biz@arbeitsagentur.de. Nähere Informationen finden Sie auch unter www.kreisjugendring.eu/kontakt.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren