Schüleraustausch: Stipendien an junge Weltentdecker zu vergeben

0

Ahrensburg (je/pm). Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen begehrt, jedoch auch mit erheblichen Kosten verbunden. Vor diesem Hintergrund vergibt die Deutsche Stiftung Völkerverständigung mit Sitz in Ahrensburg jedes Jahr fünf Stipendien an sozial engagierte Jugendliche. Die Stipendiaten für das Schuljahr 2016-17 erhielten kürzlich ihre Urkunden in der Schlossstadt.

Die Stipendiaten Dennis Jekal, Jana Hitzemann und Lennart Gickel mit Dr. Michael Eckstein vor dem Ahrensburger Schloss. Foto: Deutsche Stiftung Völkerverständigung

Die Stipendiaten Dennis Jekal, Jana Hitzemann und Lennart Gickel mit Dr. Michael Eckstein vor dem Ahrensburger Schloss. Foto: Deutsche Stiftung Völkerverständigung

Rund 60 Länder stehen zur Auswahl für einen Schüleraustausch. Im Auslandsjahr verbessern die Schüler ihre Sprachkenntnisse, sie lernen die andere Kultur hautnah kennen und finden Freunde fürs Leben. Zugleich ist der Schüleraustausch ein wichtiges Element der Völkerverständigung. Die meisten Jugendlichen gehen in englischsprachige Länder. Traumziel Nummer eins sind unangefochten die USA. Dies gilt auch für die Reiseziele der Stipendiaten 2016: Vier von ihnen fliegen in Kürze in die USA, eine Stipendiatin verbringt ihr Auslandsjahr in Irland. Die Stiftung fördert die Stipendiaten aus Hamburg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfahlen mit jeweils 2.000 Euro.

Die ausgewählten Stipendiaten 2016 engagieren sich ehrenamtlich, in der Schule, im Sportverein, in der Kirchengemeinde, für den Katastrophenschutz, ältere Menschen, Kinder, Behinderte und Flüchtlinge. Dr. Michael Eckstein von der Deutschen Stiftung Völkerverständigung: „Diese jungen Menschen zeichnen sich durch Weltoffenheit, Toleranz und Neugier aus. Ihr ehrenamtliches Engagement für andere ist beispielhaft. Beides wollen wir mit den Stipendien anerkennen und fördern.“ Portraits der Stipendiaten sind auf der Internetseite der Stiftung zu finden unter www.deutsche-stiftung- voelkerverstaendigung.de.

Bewerben um ein Stipendium

Nach den Sommerferien beginnt die Bewerbungsphase, in der fünf Jugendliche Stipendien für das Schuljahr 2017-18 gewinnen können. Die Ausschreibung ist dann auf der Internetseite der Stiftung zu finden. Informationen und Tipps für die Bewerbung gibt die Stiftung auch auf der nächsten SchülerAustausch-Messe am Sonnabend, 8. Oktober 2016, im Eric-Kandel-Gymnasium in Ahrensburg. Informationen dazu: www.schueleraustausch-portal.de/messen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren