Junges Theater Marstall zeigt „Die fünf Korallis“: Der große Spaß für große und kleine Kinder

0

Ahrensburg (je/ve). Ungezwungen und fröhlich stehen acht Grundschulkinder auf der Bühne des Marstall Ahrensburg. Sie proben ihr Theaterstück „Die fünf Korallis“. Und wollen dieses Stück gerne einem großen Publikum vorstellen.

Das Junge Theater Marstall feiert am 17. Juli 2016 mit dem Stück "Die fünf Korallis" Premiere auf der Bühne des Marstalls. Foto: Junges Theater Marstall

Das Junge Theater Marstall feiert am 17. Juli 2016 mit dem Stück „Die fünf Korallis“ Premiere auf der Bühne des Marstalls. Foto: Junges Theater Marstall

Das Stück handelt von einer Handvoll ausgedienter Glücksbringer, einem in die Jahre gekommenen Osterhasen, einem zu groß gewordenen Glücksschweinchen, einer schwarzen Pech bringenden Katze und zwei Clowns, über die keiner mehr lacht. Für ihren Beruf nicht mehr tauglich, werden sie ausgestoßen. Die Aussteiger schließen sich zusammen und entscheiden sich für eine zweite Chance. Schlangenmenschen, Artisten, ein Dompteur für Ungeheuer und ein Gewichtheber kommen zu der Truppe dazu. Sie versuchen sich als Wanderzirkus der besonderen Art.

Junges Theater Marstall: Tickets für ‚Die fünf Korallis‘

Premiere ist am Sonntag, 17. Juli 2016, um 16 Uhr im Kulturzentrum Marstall. Die Aufführung dauert eine Stunde und ist für Kinder von vier bis zehn Jahren geeignet. Der Eintritt kostet sechs Euro für Kinder, zehn Euro für Erwachsene. Die Schüler- und Kindergartenvorstellung ist am Montag, 18. Juli 2016, um 10 Uhr. Die Tickets kosten fünf Euro pro Schüler.

Das Junge Theater Marstall zeigt "Die fünf Korallis": Höhepunkt des Stückes ist eine Zirkusvorführung, natürlich mit Akrobatik.

Das Junge Theater Marstall zeigt „Die fünf Korallis“: Höhepunkt des Stückes ist eine Zirkusvorführung, natürlich mit Akrobatik.

Junges Theater: Erstmals nur für Grundschulkinder

Seit vielen Jahren bietet das Junge Theater Marstall Schauspieltraining und Theateraufführungen für Kinder und Jugendliche an. Und dabei kamen in das Ensemble auch jüngere Darsteller. Regisseurin und Theaterpädagogin Angela Deininger-Schrader: „Es wurde immer schwieriger, die doch der unterschiedlichen Altersgruppen von Grundschulkindern und Jugendlichen zu integrieren. Da haben wir einfach ein neue Gruppe für Grundschulkinder aufgemacht.“

Acht Schülerinnen und Schüler sind es – und das stimmt nicht ganz, denn die Zwillinge Pia und Malea sind gerade mal fünf Jahre alt und kommen erst nach den Sommerferien in die Schule. Sie spielen die Clowns des Zirkus und springen aufgeweckt zwischen den Darstellern hin und her. Theatererfahrung haben sie nicht, aber Lasse und Charlotte, die bereits bei der Inszenierung „Youngstar“ beziehungsweise im Theater Siek auf der Bühne gestanden haben. „Es macht einfach Spaß, Theater zu spielen“, sagen sie. Damit haben sie Jessica, Emma, Lennart, Frida und Julia angesteckt: „Mir macht es Spaß, hier auf der Bühne zu stehen“, sagen sie alle.

Das Junge Theater Marstall zeigt "Die fünf Korallis": Die Katze Lisa (Charlotte Kreuchen) und der Osterhase Ralf (Lasse Nennhaus) versuchen zu hören, was das Glücksschwein Konrad (Jessica Ahrens) zu sagen hat.

Das Junge Theater Marstall zeigt „Die fünf Korallis“: Die Katze Lisa (Charlotte Kreuchen) und der Osterhase Ralf (Lasse Nennhaus) versuchen zu hören, was das Glücksschwein Konrad (Jessica Ahrens) zu sagen hat.

Jetzt anmelden für die neue Inszenierung

„Unsere Probenarbeit besteht aus Schauspielunterricht und dem Proben der Szenen“, erläutert es Angela Deininger-Schrader. „Die Kinder sind sehr offen und unkompliziert, sprechen frei und haben Mut und Ideen.“ Auf der Bühne zu stehen sei eine besondere Erfahrung: „Sicher aufzutreten, zum Beispiel laut vor einer Gruppe sprechen zu können, das lernt man dabei“, so Angela Deininger-Schrader. Davon würden die Schülerinnen und Schüler ihr ganzes Leben profitieren. Unterschiede im Talent gebe es, Angela Deininger-Schrader: „Es gibt Darsteller, die haben einfach ein Naturtalent.“ Aber darauf komme es nicht an.

Übrigens: Schon jetzt plant Angela Deininger-Schrader die nächste Inszenierung für Grundschulkinder. Jeder, der Lust hat, mitzumachen, kann sich anmelden. Die Proben sind immer montags nachmittags. Angela Deininger-Schrader ist per Mail unter angela.deininger60@gmail.com zu erreichen.

Das Junge Theater Marstall zeigt "Die fünf Korallis": Angela Deininger-Schrader probt mit den Grundschulkindern für die Aufführung a, 17. Juli 2016.

Das Junge Theater Marstall zeigt „Die fünf Korallis“: Angela Deininger-Schrader probt mit den Grundschulkindern für die Aufführung a, 17. Juli 2016.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren