Schwer verletzt: Motorradfahrer rutscht unter einen abbiegenden Pkw

0

Jersbek (ve/ots). Am Donnerstagvormittag kam es in Jersbek zu einem folgenschweren Verkehrsunfall zwischen einer Pkw-Fahrerin und einem Motorradfahrer.

Die 54-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Alte Landstraße in Fahrtrichtung Ammersbek. Sie beabsichtigte, mit ihrem VW Tiguan nach links in die Bünningstedter Straße abzubiegen, wobei sie den entgegenkommenden 53-jährigen Motorradfahrer übersah.

Der Motorradfahrer bremste noch stark ab und versuchte auszuweichen, was aber misslang. Er stürzte auf die Fahrbahn und rutschte mit seinem Oberkörper unter den stehenden Pkw, wodurch er sich schwere Verletzungen zuzog. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert werden. Lediglich an dem Motorrad entstand leichter Sachschaden von rund 500 Euro.

Gegen die Fahrerin des VW Touran ermitteln nun Beamte der Polizei-Zentralstation Bargteheide wegen fahrlässiger Körperverletzung.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren